Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Nachhaltige Ge(o)heimnisse

Schutz der Ökosysteme

Hier erhalten Sie Informationen zum Cache "Schutz der Ökosysteme und Erhalt der Artenvielfalt"

Döhrener Leinemasch © LHH / Fachbereich Umwelt und Stadtgrün

Döhrener Leinemasch

Koordinaten: N 52° 19.745 E 009° 45.656

GC-Code: GC70FC7

 

Beschreibung

Dieser Geocache widmet sich dem Globalen Nachhaltigkeitsziel (SDG) Nr. 15: "Schutz der Landökosysteme und Erhalt der Artenvielfalt".

Um diesen Geocache zu loggen musst du dich ein wenig mit der heimischen Flora auskennen. Wenn du das Rätsel im Cache gelöst hast, erreichst du nicht nur das Logbuch, sondern du kannst dich auch aktiv am Erhalt des Waldes beteiligen.

Zum Öffnen des Caches benötigst du den Schlosscode 369. Bitte denke daran, ihn hinterher wieder ordnungsgemäß zu verschließen.

Die Flächen am Cache sind ein wichtiges Rückzugsgebiet für Wildtiere und sollen unberührt bleiben.

Alle Nachhaltigen Ge(o)heimnisse sind geeignet für Fahrradtouren und im Sinne der Nachhaltigkeit wäre es toll, wenn sie nicht mit dem Auto angefahren werden.

 

Das Ziel Nr. 15 der SDGs: Landökosysteme schützen und die Artenvielfalt erhalten

Symbol für SDG-Ziel Nr. 15 "Erhalt der Ökosysteme und der Artenvielfalt" © Vereinte Nationen

SDG-Ziel Nr. 15 Erhalt der Ökosysteme und der Artenvielfalt

Binnengewässer, Wälder, Berge sowie Feucht- und Trockengebiete sollen erhalten und wieder hergestellt werden. Eine nachhaltige Nutzung von Landökosystemen soll gefördert werden. Bedrohte Tier- und Pflanzenarten sollen geschützt werden.

 

Was habe ich damit zu tun?

Durch unseren steigenden Bedarf an Konsumgütern, Wohnraum, Kraftfahrzeugen und Energie nimmt der Flächen- und Wasserverbrauch in Deutschland, aber auch weltweit immer weiter zu. Die Probleme dabei sind der übermäßige Verbrauch wichtiger Ressourcen sowie die Verdrängung von Tier- und Pflanzenarten und somit die Abnahme der biologischen Vielfalt.

Biologische Vielfalt gilt als Voraussetzung für intakte Ökosysteme. Sie liefern unsere Nahrungsmittel, Baumaterialien und Energiequellen, sie regulieren das Klima und sind wichtig für Bodenbildung, Nährstoffkreislauf und sauberes Trinkwasser.

Allein hier im Neuen Maschgraben leben rund 20 Fischarten und zahlreiche weitere Wildtiere finden in diesem Gebiet Rückzugsräume.

 

17 Ziele für eine global nachhaltige Entwicklung

Die Landeshauptstadt Hannover hat sich der internationalen „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen angeschlossen. Diese 17 so genannten „Sustainable Development Goals“, kurz SDGs, gelten für alle Staaten und sollen bis zum Jahr 2030 umgesetzt werden. Politik, Kommunalverwaltungen, Wirtschaft, Zivilgesellschaft sowie jede und jeder Einzelne sind zum Handeln aufgefordert, um gemeinsam Armut und Hunger zu beenden, Gleichberichtigung und Bildung zu fördern, den Klimawandel zu bekämpfen und die natürlichen Ressourcen zu schützen.

 

Tipps zum Schutz der Ökosysteme und Erhalt der Artenvielfalt

  •  Mit dem Kauf von Bio-Produkten tragen Sie dazu bei, dass weniger Pestizide und Düngemittel eingesetzt werden, die Böden und Gewässer belasten und die dort lebenden Lebewesen schädigen.
  • Respektieren Sie die Rückzugsräume von Wildtieren.
  • Mit dem Kauf von Produkten aus Recyclingpapier schonen sie Wälder und Gewässer und vermindert das Abfallaufkommen.
  • Entsorgen Sie Ihren Abfall, vor allem Kunststoffe und Chemikalien, ordnungsgemäß und keinesfalls in der Natur oder in Gewässern.

 

Weiterführende Informationen und Links

Informationen zu den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen

www.bmz.de/de/ministerium/ziele/2030_agenda/index.html

 

Projekte und Maßnahmen zum Naturschutz in Hannover

www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Umwelt-Nachhaltigkeit/Naturschutz

 

Erlebnis-Touren in Hannover

Hörspaziergang durch die Leineaue in Hannover-Döhren

Wunderbare Wasserwege -Ein Hörspaziergang durch die Ricklinger Masch

 

Informationen zum Thema „Schutz der Ökosysteme und Erhalt der Artenvielfalt“

www.bmub.bund.de/themen/natur-biologische-vielfalt-arten

www.bfn.de/0302_artenschutz.html

Adresse

  • Weißdornweg
  • 30519 Hannover