Veranstaltungen

Alttextilien neues Leben einhauchen

Upcycling mit Bannern: Wie es funktioniert, erfahren Interessierte am 6. November im Workshop des städtischen Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro im Kulturbüro Südstadt.

Taschen aus ausrangierten Bannern.

Sie sind ein Hingucker mit Ablaufdatum: Veranstaltungsbanner erfüllen für eine kurze Zeit ihren Zweck und verschwinden dann im Keller oder werden weggeworfen. Um den Lebenszyklus der Banner zu verlängern, wollen wir ihnen neues Leben einhauchen und verarbeiten sie zu Taschen und Kleinaccessoires. Im Workshop erfahren die Teilnehmenden Vieles über das Anfertigen von neuen Produkten aus ausrangierten Stoffen, lernen die Vorteile der Slow Fashion kennen und erhalten Anregungen für den eigenen Kleidungsstil.

"use-less – Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung"

Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung "use-less - Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung", die vom 31. Oktober 2021 bis 13. März 2022 im Museum August Kestner zu sehen ist. Sie wird präsentiert vom Museum August Kestner, der Hochschule Hannover - Modedesign -, dem Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der LHH und dem Haus kirchliche Dienste. Gleichzeitig findet die Veranstaltung im Rahmen des Projekts "Kultur-Natur-verbunden" statt, das von mehreren Kulturtreffs und -büros getragen wird. 

Hinweise zum Workshop

Referentin: Jule Eidam, Mode-Designerin, Hochschule Hannover 
Teilnahmebeitrag: 10,00 Euro 
Voraussetzungen: Vorkenntnisse an der Nähmaschine 
Mitbringen: Nähmaschine und Stoffschere, sofern vorhanden; gerne Materialien zum Verzieren etc.
Anmeldung: Kulturbüro Südstadt, Tel. 0511-80 77 311, E-Mail: kulturbuero.suedstadt@htp-tel.de 

Hintergrund

Eine Veranstaltung des Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüros der LHH in Kooperation mit dem Kulturbüro Südstadt 
 

Termine

06.11.2021 ab 13:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Kulturbüro Südstadt
Böhmerstraße 7
30173 Hannover

Teilnahmebeitrag

10,00 €