HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fairer Handel

Welt-Fair-Trade-Tag

Jährlich führt das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro eine Aktion zum Welt-Fair-Trade-Tag durch.

Der Welt-Fair-Trade-Tag findet jährlich am zweiten Samstag im Mai, also in der Regel einen Tag vor Muttertag, statt. In Deutschland wird dieser Tag vom Weltladen-Dachverband, in dem sich die Fachgeschäfte des Fairen Handels zusammengeschlossen haben, als Weltladentag durchgeführt.

Jeweils am vorherigen Donnerstag veranstaltet das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro eine kleine Aktion zum Fairen Handel, in der Regel mit Bezug auf die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover.

Aktion 2019

Kaffee für eine bessere Welt war der Titel des Films der zum Welt-Fair-Trade-Tag gezeigt wurde. Neben einem der Filmemacher des Vereins zwischenzeit e.V. berichtete auch ein Mitglied eines Hamburger Kaffeekollektivs über den Solidarischen Handel mit Kaffeekooperativen in Chiapas / Mexico.

Aktion 2018

Die Aktion zum Welt-Fair-Trade-Tag fiel in diesem Jahr mit der Veröffentlichung des fairen Einkaufsführers „get fair“ und dem Himmelfahrts-Jazz zusammen. Daher wurde im Foyer des Neuen Rathauses in der gesamten Woche ein Stand mit Informationen zum Fairen Handel aufgebaut. Der Pocketfolder „get fair“ musste dabei aufgrund des großen Interesses, mehrfach nachgelegt werden.

Aktion 2017

In diesem Jahr gab es vor der Kantine des Neuen Rathauses noch mehr Blumen als sonst. In Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei, die jeden Donnerstag ihr Sortiment im Rathaus präsentiert, verteilte das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro fair gehandelte Rosen. An jede Rose war ein kleiner Anhänger gebunden, der über das Thema "Faire Blumen" informiert.

Aktion 2016

Anlässlich des Welt-Fair-Trade-Tags hat das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro ein Rezeptheft zum Kochen und Backen mit Bananen herausgegeben. Außerdem gibt es Tipps für den Einkauf und Informationen zu verschiedenen Siegeln.