Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Hannover auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

CO2-Emissionen reduzieren und Klima schützen

Bis zum Jahr 2050 sollen Hannover und das Umland zur klimaneutralen Region werden. Die Sicherung nachhaltiger Energie, die Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energie und die Steigerung der Energieeffizienz sind zentrale Zielsetzungen im Ziel Nr. 7 der globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Klimaschutz

Der Rat der Stadt hat 2008 das Ziel beschlossen, die CO2-Emissionen (Kohlenstoffdioxid-Ausstoß) bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren. Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Verbände und Organisationen, die Landeshauptstadt Hannover und Stadtwerke Hannover AG engagieren sich im Rahmen der Klima-Allianz 2020 gemeinsam für dieses Ziel.

Mit dem „Masterplan 100% für den Klimaschutz“ soll bis 2050 der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen um 95 Prozent gesenkt und der Endenergieverbrauch (gegenüber 1990) halbiert werden mit dem Ziel einer klimaneutralen Region.

Ausbau der Solarenergie

Die Kampagne „Hannover auf Sonnenfang“ verfolgt das Ziel, dass eine Million Quadratmeter installierte Solarstromfläche (Photovoltaik und Solarthermie) für Hannover bis 2020 regenerativen Strom erzeugen sollen.

Ökologisches Bauen

Für das Bauen im kommunalen Bereich (Sanierung und Neubau) hat der Rat der Landeshauptstadt 2007 hohe ökologische Standards beschlossen. Sie umfassen Anforderungen an solaroptimierte und energieeffiziente Bauleitplanung, Festlegung energetischer Standards und Neubau städtischer Gebäude im Passivhausstandard, vorsorgeorientierte Bodenwerte, Regenwasserbewirtschaftung und Dachbegrünung zur Verbesserung des Stadtklimas.

Das Modell Kronsberg ist als innovative Wohnsiedlung im „Kronsbergstandard“ mit 3200 Wohnungen zur Expo 2000 entstanden und kontinuierlich weiterentwickelt worden. Der zero:e park ist eine Einfamilienhaussiedlung in Passivhausbauweise mit rund 300 Häusern (2011 bis 2016) und dem erstem Passivhaus-Supermarkt in Deutschland.

Energieeinsparung

Die großen Energieeinspareffekte durch umweltbewusstes Nutzerverhalten zeigen die Energiesparprojekte in Schulen (GSE), Kindertagesstätten (KliK) und in der Stadtverwaltung (Tatort Büro).