Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Nachhaltige Entwicklung

Bildungsangebote für Schulen und Kitas

des Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüros

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro bietet Schulen, Kindertagesstätten und anderen Bildungseinrichtungen im Stadtgebiet Hannover

  • Projekte,
  • betreute Unterrichtsangebote und Werkstätten,
  • Bildungsmaterial (Broschüren, Arbeitshefte, Ausstellungen, Aktionsmaterial),
  • Fortbildungen,
  • und Beratung.

Die Themen sind vielfältig:

  • Wald
  • Wasser
  • Artenvielfalt
  • Naturkreisläufe/Kompost
  • Wetter und Klima
  • (regenerative) Energie
  • nachhaltiger Konsum und Fairer Handel
  • Abfalltrennung und Wiederverwertung/Abfallvermeidung
  • Recycling-Papier
  • gesunde und nachhaltige Ernährung

Im Rahmen der Bildungsangebote werden - dem Alter bzw. Jahrgang angemessen - ökologische, ökonomische und soziale Aspekte und ihre Wechselwirkungen betrachtet - auf lokaler und globaler Ebene. Kinder und Jugendliche werden darin unterstützt, sich frühzeitig mit ihrer Lebensumwelt auseinander zu setzen und befähigt, verantwortlich zu handeln und ihre Zukunft aktiv mitzugestalten. Dabei lernen sie abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirkt.

Die Bildungsangebote umfassen somit sowohl Angebote der klassischen Umweltbildung als auch der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Bildungsarbeit des Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüros fühlt sich den Zielen des UNESCO-Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ von 2013 ebenso verpflichtet wie den im Jahr 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals - SDGs; siehe Link „Bildungsverständnis“).

Die Angebote sind Ergebnis der Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbereichen der Landeshauptstadt Hannover - insbesondere den Fachbereichen Umwelt und Stadtgrün, Wirtschaft sowie Gebäudemanagement -, der Stadtentwässerung Hannover, der Abfallwirtschaft Region Hannover sowie verschiedenen Einrichtungen und Vereinen der Stadtgesellschaft.