Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Hannover auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Wirtschaften fördern

Die Förderung eines dauerhaften und nachhaltigen Wirtschaftswachstums verfolgt das Ziel Nr. 8 der globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Dabei soll durch eine nachhaltige Bewirtschaftung die effiziente Nutzung der natürlichen Ressourcen erreicht werden.

Unternehmen sollen ermutigt werden, nachhaltige Verfahren einzuführen und in ihre Berichterstattung Nachhaltigkeitsinformationen aufzunehmen

Die Landeshauptstadt Hannover unterstützt die Umsetzung dieses Ziels in vielfacher Weise:

  • Die Verfügbarkeit von Gewerbeflächen ist Voraussetzung für die dynamische Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Hannover. Das „Integrierte Gewerbeflächenkonzept“ und die Leitlinien Gewerbeflächenentwicklung 2012-2020 unterstützen die Nutzung der (Flächen)-Potenziale der Landeshauptstadt im Sinne einer nachhaltigen und innovativen Stadtentwicklung.
  • Das „Gewerbegebiet Lister Damm/Am Listholze“ im Nordosten Hannovers wurde als städtisches Pilotprojekt für ein sogenanntes integriertes und nachhaltiges Gewerbegebiet im Sinne einer aktiven Wirtschaftsförderung zur Sicherung von (Bestands-)Unternehmen ausgewählt.
  • Lokale Ökonomie: Die rund 40 Interessens- oder Standortgemeinschaften erhöhen die Identifikation mit dem Stadtteil und stärken die Unternehmen vor Ort. Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Hannover unterstützt dabei durch Dialoge und Kooperationen mit Unternehmen, City- und Standortgemeinschaften, Stadtteil-Wirtschaftsinitiativen sowie mit dem Einzelhandel.
  • Ökoprofit: Stadt und Region Hannover unterstützen mit ÖKOPROFIT Hannover seit 1999 Unternehmen bei der Optimierung des betrieblichen Umweltschutzes und gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten. Der ÖKOPROFIT Klub gehört zu den größten in Deutschland. Insgesamt haben über 170 Unternehmen das Programm erfolgreich umgesetzt.
  • Im Hannover Congress Centrum (HCC) ist Nachhaltigkeit ein fest installiertes Management-System. Nachhaltigkeitskonzepte werden ganzheitlich in allen Bereichen des Unternehmens, einschließlich der Gastronomie, umgesetzt.
  • Im Energieeffizienz-Netzwerk der Klima Allianz Hannover 2020 engagieren sich seit 2008 große hannoversche Unternehmen, um zu den Klimaschutzzielen der Landeshauptstadt Hannover beizutragen.
  • multimobil ist eine Aktion des Energieeffizienz-Netzwerkes der Klima-Allianz Hannover 2020. 25 bis 30 Unternehmen kommunizieren vor Ort mit ihren Beschäftigten über umwelt- und klimafreundliche Mobilität: Möglichst klimaschonend zur Arbeit kommen.