Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Hannover auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Klimaanpassung gestalten

Die Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen durch geeignete Maßnahmen ist ein zentrales Ziel der globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Dieses Ziel Nr. 13 schließt ein, die Anpassungsfähigkeit gegenüber klimabedingten Gefahren zu stärken, Klimaschutzmaßnahmen in Strategien und Programme einzubeziehen und die Sensibilisierung und Aufklärung im Bereich Klimawandel und Klimaanpassung zu verbessern. Die Landeshauptstadt Hannover arbeitet schon länger an der Umsetzung dieser Zielsetzungen, denn der Klimawandel wird auch Folgen für die Lebensbedingungen der Menschen in der Stadt Hannover haben - eine steigende Anzahl heißer Tage und Tropennächte sowie eine veränderte Niederschlagsverteilung.

Was tut die Stadt?

Die Stadt Hannover hat eine eigene Anpassungsstrategie zum Klimawandel entwickelt und daraus Anpassungsmaßnahmen abgeleitet:

  • Um Starkregenereignisse und Hochwassersituationen als Folgen des Klimawandels zu begrenzen, werden vorsorgende Maßnahmen zum Hochwasserschutz integriert entwickelt und umgesetzt.
  • Auf der Grundlage der Klimafunktionskarte für die Stadt Hannover werden die klimatischen Wirkungen der unterschiedlich genutzten Stadtflächen als Grundlage für die Stadtplanung aufgezeigt.
  • Für "Mehr Natur in der Stadt" und für die Schaffung von Wasserspeichern und natürlichen Klimaanlagen erfolgt in Hannover ein zukunftsfähiges Baummanagement für Stadtbäume im (Klima)Wandel.
  • Das Begrünen von Dächern und Fassaden wird im ganzen Stadtgebiet gefördert.