Veranstaltungen

Vom Korn zum Brot nach Limmer

Im Rahmen einer Führung können interessierte Besucher*innen am 17. September an den Hannover Docks herausfinden, wie ökologisch und regional die Brotherstellung in Hannover sein kann. Ein Kiezspaziergang zum Solawi-Depot rundet den Nachmittag ab.

Wie wird aus Korn ein Brot? 

Im Rahmen der Führung erfahren Besucher*innen, wie ökologisch und transparent die Erzeugung vom Getreidekorn bis zum Brot in und um Hannover sein kann. Dazu besucht die Gruppe am 17. September die Bio-Handwerksbäckerei Backwerk, erfährt dort mehr über die Verbindung zwischen Anbau, Mühle und Bäckerei, über ökologische Getreidevielfalt und wirft einen Blick in eine neue Backstube.

Das Gut Adolphshof liefert nicht nur das Getreide, sondern hat auch eine Ausgabestelle von der Solidarischen Landwirtschaft. Was sich dahinter verbirgt und welche Möglichkeiten es zum Mitmachen gibt, wird auf einem Kiez-Spaziergang zu dem Depot erläutert. 

Führung: Ruth Scharwies (Backwerk), W. Könnecke/ U. Schmida (SoLawi Gut Adolphshof), Stefanie Reimann (LHH), ein Angebot im Rahmen des Projekts „Ökomodellregion Hannover“

 

Termine

17.09.2022 ab 15:00 Uhr

Ort

Treffpunkt Hannover Docks
Eichenbrink 5
30453 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Anmeldung: erforderlich unter (0511) 168-43801 (Teilnahmezahl 15)