HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fortbildung für Erzieherinnen, Erzieher und Lehrkräfte aus Einrichtungen im Stadtgebiet Hannover

Zwei Frauen, die mit Wassergläsern experimentieren. © LHH (Foto: Büsing)

Faszinierendes Element Wasser.

Wasser ist ein Element mit faszinierenden Eigenschaften. Es ist zudem die Quelle des Lebens und Voraussetzung für unser Überleben. Beide Aspekte kommen bei der Fortbildung zum Tragen.

In unseren Breiten drehen wir wie selbstverständlich den Wasserhahn auf, wenn wir Durst haben, duschen oder unsere Pflanzen gießen wollen. In vielen Teilen der Welt jedoch ist der Zugang zu ausreichend sauberem Wasser überhaupt keine Selbstverständlichkeit.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Wasser und Gewässern entscheidet mit über unsere Zukunft. Und wir tun gut daran, auch bei unseren Kindern das Bewusstsein dafür zu wecken, wie kostbar und einzigartig der Lebensquell Wasser ist.

Die Fortbildung verknüpft das Experimentieren mit Wasser mit der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es werden viele Anregungen für Kita und Unterricht vermittelt.

Fortbildung am 2. November
Inhalte:
  • Ein Berg aus Wasser
  • Können Karotten schwimmen?
  • Minikläranlage
  • Biosphäre im Gurkenglas
  • Frosch auf Tauchfahrt
  • Meerwasser entsalzen
  • Wassertransport
  • Unsichtbares Wasser
Zielgruppe: Erzieher/innen und Lehrkräfte aus Einrichtungen im Stadtgebiet Hannover
Referent: Dr. Hermann Krekeler (Dipl. Päd.)
Ort: Freizeitheim Linden
Teilnahme: kostenlos
Kontakt und Anmeldung: Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro, Tel.: 0511-16846596, E-Mail: agenda21@hannover-stadt.de 
(benutzen Sie bitte den Anmeldebogen in der unten stehenden Ankündigung)
Veranstalter: Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro und Freizeitheim Linden
Termin(e): 02.11.2018 
von 09:00 bis 13:30 Uhr
Ort

Freizeitheim Linden

  • Windheimstraße 4
  • 30451 Hannover