Stabiles Weltklima oder Naturkatastrophen

Spiele und Simulationen zum Thema Klima

Tipps für den Unterricht.

Das Klima-Spiel "Keep Cool". 

Im Folgenden werden einige Spiele vorgestellt, die für den Unterricht oder für Projektwochen ab der Sekundarstufe I geeignet sind.

KEEP COOL – Brettspiel und mobile Version

Beim Klimaspiel KEEP COOL besteht die Möglichkeit, die globale Klimapolitik mitzubestimmen. Die Spieler*innen übernehmen die Verantwortung für verschiedene Regionen der Erde. Dabei gilt es, wirtschaftliche Interessen durchzusetzen: Sind die erneuerbaren Energien mit Windrädern und Solaranlagen der richtige Weg? Oder sind es die günstigeren fossilen Energieträger wie Kohle oder Erdöl? 

Die Jugendlichen entscheiden über den Pfad ihrer Wirtschaft, ihre Strategien zum Klimaschutz und nehmen politisch Einfluss auf der internationalen Bühne. Geschickte Diplomatie, Verantwortungsgefühl und eine engagierte Kommunikation sind gefragt und entscheiden über den Sieg – und über die Zukunft des Weltklimas.

Das Risiko: Katastrophen wie Dürren, Hochwasser und Krankheiten.
Die Chance: Wohlstand und ein stabiles Weltklima. Wer zuerst sein Ziel erreicht, gewinnt. Geht man aber zu rücksichtslos vor, verlieren alle.

Das Brettspiel KEEP COOL ist Bestandteil der Unterrichtskiste "Klima" des Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüros und kann kostenlos ausgeliehen werden. Das Spiel KEEP COOL wurde von Wissenschaftler*innen am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) entwickelt.

KEEP COOL mobil ist ein mobiles Planspiel zur Klimapolitik für bis zu 50 Spieler*innen an Smartphone, Tablet oder Desktop. Dabei leiten Jugendliche die Geschicke globaler Metropolen.

Escape Climate Change 

Escape Climate Change ist ein interaktives Spiel, welches das Thema "Klimaschutz" mit Spaß und Spannung angeht. Das Konzept basiert auf der Idee des Escape Games, bei dem es einer Kleingruppe gelingen muss, in einer vorgegebenen Zeit ein komplexes Rätsel zu lösen. Bei Escape Climate Change müssen die Jugendlichen gemeinschaftlich einen finalen Geheimcode knacken, der sich innerhalb einer Box befindet. Dies gelingt nur, wenn sie zahlreiche Rätsel und Aufgaben mit Hilfe von Spürsinn, Teamwork und Klimawissen lösen. Kooperation und die Auseinandersetzung mit dem Thema "Klimaschutz" sind Grundlage für die Lösung des Spiels. Für Escape Climate Change wird eine begleitende App entwickelt, die das Spiel unterstützt.

Das Spiel eignet sich für die Sek I und II ab 7. Klasse und kann kostenlos beim Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro ausgeliehen werden.  

ESCAPE CLIMATE CHANGE

Klimaschutz spielerisch lernen.

lesen

 

Möglichkeiten der Klimapolitik – Eine Simulation

Die Schüler*innen lernen in kurzen Simulationen, wie die vorhandenen Instrumente der Klimapolitik funktionieren. Aus Sicht verschiedener Industrieunternehmen setzen sie sich insbesondere mit dem Emissionshandel und der CO2-Steuer auseinander und analysieren deren Vor- und Nachteile. Zudem reflektieren die Schüler*innen, was eine derartige CO2-Bepreisung für sie selbst bedeuten könnte.

Weitere Informationen

KEEP COOL mobil

Internetauftritt der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Weiterleitung zu KEEP COOL mobil. 

lesen

Keep Cool Weltmeisterschaft 2020 – Einstieg jederzeit möglich

Humboldt-Universität zu Berlin

lesen

Möglichkeiten der Klimapolitik – Eine Simulation

Internetseite des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; hier finden Sie Unterrichtsangebote zu den Steuerungsmöglichkeite...

lesen