Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausbildungsberuf

Elektroniker/in

Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker in der Ausbildung © SEH

Elektroniker in der Ausbildung

 
Elektroniker in der Ausbildung: Umgang mit Kabel, Licht und Spannung.

Ausbildungsbeginn:
1. September 2018

Bewerbungszeitraum:
Ende der Sommerferien (Anfang August) bis Bewerbungsschluss

Bewerbungsschluss:
31. Oktober 2017

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Voraussetzung:
Guter Haupt- oder Realschulabschluss

Sprachniveau für Bewerber, deren Muttersprache nicht deutsch ist:
C1 - Fachkundige Sprachkenntnisse

Deine Aufgaben während der Ausbildung:

  • Planung und Ausführung von elektrischen Installationen
  • Selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten
  • Installation von Beleuchtungsanlagen, Antriebs-, Schalt-, Steuer- und Regeleinrichtungen, Ersatzstromversorgungsanlagen, Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen und Datennetzen
  • Festlegung von Stromkreise und Schutzmaßnahmen
  • Messung, Bewertung und Berechnung von elektrischen Größen
  • Anschließung von Telekommunikationsendgeräten und -anlagen
  • Betriebssysteme und ihre Komponenten auswählen, installieren und konfigurieren
  • sowie Hardwarevoraussetzungen beurteilen

Berufsaussichten:

  • Betriebselektriker/in in Klärwerken, im Handwerk oder in der Industrie

Nach entsprechender Berufspraxis Fortbildung zum:

  • Meister/in
  • Techniker/in Elektrotechnik
  • Dipl.-Ingenieur/in Elektronik (FH)

 

 

Ausbildungsfilm der Stadtentwässerung Hannover
Zurück zu den Filmen der Stadtentwässerung

Video-Download

Darstellung des Ausbildungsberufs Elektroniker/in als mp4-Video

Video-Download

Interview mit Ingo und Louis „Ausbildung zum Elektroniker“

Sachgebiet Personal

Kontakt/Ansprechpartner © SEH