HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

September 2018
9.2018
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Region Hannover

Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der Kreisstraße 113 in der Ortsdurchfahrt Isernhagen K.B./F.B.

AZ: 63.01/K113-7/4-7/2

Logo Region Hannover

  

Die Region Hannover, Fachbereich Verkehr, plant in der Gemeinde Isernhagen die Kreisstraße 113 in der Ortsdurchfahrt Isernhagen K.B. und F.B. auszubauen. Die Baustrecke beginnt östlich der Einmündung Heinrich-Könecke-Straße (K 114) im Abschnitt 20 an der Station 0015 und endet auf Höhe der Einmündung Möllerstrift unmittelbar westlich der Brücke über die BAB 7 im Abschnitt 20 an der Station 2395. Die Länge des Straßenausbaus beträgt etwa 2,38 km.

Neben der Erneuerung der Fahrbahnbefestigung sind die Anlage von regulären Parkplätzen und eine Neustrukturierung bei der Radfahrerführung vorgesehen. Träger der Maßnahme sind die Region Hannover und die Gemeinde Isernhagen.

Weitere Informationen zu dem Planfeststellungsbeschluss und den geplanten Baumaßnahmen sind der Bekanntmachung und den Planunterlagen zu entnehmen.

Zuständig:

Klaus Todtenhausen
Team 63.01 Baurecht und Fachaufsicht
Höltystr. 17
30171 Hannover

Telefon: +49 511 616-22603
Telefax: +49 511 616-1123480

E-Mail: 63.01.Planfeststellung@region-hannover.de

Planfeststellungs­ver­fah­ren Straßen­bau

Fachbereich Bauen