Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Region Hannover

Planfeststellungsbeschluss für den Neubau eines Radwegs an der L 383 zwischen Helstorf und Mandelsloh (Stadt Neustadt)

AZ: 63.01/L383-11/15-11/19

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Hannover - plant, zwischen den Ortschaften Helstorf und Mandelsloh auf der nordöstlichen Seite der Landesstraße 383 einen einseitigen, 2,50 m breiten straßenbegleitenden Zweirichtungsradweg zu bauen. Beginn der Baumaßnahme ist am Ortsausgang Helstorf an der Einmündung des „Fährmannswegs“. Sie endet nördlich des Seegrabens am Abzweig zum Franzseebad. Von hier aus ist ein kombinierter Rad-/Gehweg in Richtung Mandelsloh auf der Südwestseite der Landesstraße vorhanden. Ein Abschnitt im Osten des Plangebiets befindet sich im FFH-Gebiet 90 „Aller (mit Barnbruch), untere Leine, untere Oker“. Auf der Ostseite der Leine und südlich der Landesstraße erstreckt sich das Naturschutzgebiet „Helstorfer Altwasser“ (NSG-HA 183). Darüber hinaus liegt das Plangebiet vollständig im Landschaftsschutzgebiet „Untere Leine“ (LSG-H54).

Der Träger der Baulast und Vorhabensträger ist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Hannover.

Weitere Informationen zu dem Planfeststellungsbeschluss und den geplanten Baumaßnahmen sind der Bekanntmachung und den Planunterlagen zu entnehmen.

Zuständig:

Klaus Todtenhausen
Team 63.01 Baurecht und Fachaufsicht
Höltystr. 17
30171 Hannover

Telefon: +49 511 616-22603
Telefax: +49 511 616-1123480

E-Mail: Klaus.Todtenhausen@region-hannover.de

Planfeststellungs­ver­fah­ren Straßen­bau

Fachbereich Bauen