HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Februar 2020
2.2020
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Planfeststellungsverfahren für den Umbau der Anschlussstelle Neustadt – Himmelreich (B6/B442) einschließlich Erneuerung der B442 - Überführung

Veröffentlichung vom 20.01.2020

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Nienburg – plant den Umbau der Anschlussstelle Neustadt – Himmelreich (B6/B442).

Das Vorhaben beinhaltet die Erneuerung des Brückenbauwerks im Zuge der Bundesstraße B442 über die B6 sowie eine Neutrassierung der B442 im Bereich der Ortschaft Himmelreich. In diesem Zusammenhang ist die Erweiterung des Querschnitts der untenliegenden B6 vorgesehen. Die vorhandenen Ein- und Ausfädelungsstreifen sollen im Zuge dieser Baumaßnahme angepasst werden. Die Planung sieht die Errichtung von zwei Kreisverkehrsplätzen sowie die Neutrassierung der Auf- und Abfahrtsrampen zur B6 vor. Die geplanten Veränderungen machen eine Anpassung der anschließenden Straßen (L192, Im Lehmstich, Bremer Straße) an die Kreisverkehrsplätze erforderlich. Die Verlegung des Radweges entlang der B6 wird als Folge des Vorhabens erforderlich. Zudem werden sämtliche Anlagen zur technischen Entwässerung erneuert und umgebaut.

Die Länge der Baustrecke beträgt etwa 600 m. Ziel der Planung ist eine Verbesserung der Verkehrssicherheit und –qualität. Vorhabenträgerin ist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Nienburg – im Auftrag des Geschäftsbereichs Hannover. Träger der Straßenbaulast ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Hannover.

Weitere Informationen zu dem Planfeststellungsbeschluss und den geplanten Baumaßnahmen sind der Bekanntmachung und den Planunterlagen zu entnehmen. Ich weise darauf hin, dass für die Vollständigkeit und Übereinstimmung der im Internet veröffentlichten Unterlagen mit den amtlichen Auslegungsunterlagen keine Gewähr übernommen wird. Der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen ist maßgeblich.

Zuständig:
Frau Wesche
Team 63.01 Baurecht und Fachaufsicht
Höltystr. 17
30171 Hannover

Telefon: 05 11 / 6 16 - 2 22 97
Telefax: 05 11 / 6 16 - 1 12 45 89

E-Mail: 63.01.Planfeststellung@region-hannover.de

Internet: www.hannover.de

Team 63.01 Baurecht und Fachaufsicht

Fachbereich Bauen