HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Landeshauptstadt Hannover

Aus­nahme­­ge­nehmi­gungen von Verkehrs­vor­schriften

Die Antrageinreichung ist in den Sachgebieten Straßenverkehrsbehörde, Bürgerservice oder in den Bürgerämtern möglich.

Ein zur Hälfte gefüllter Bauschuttcontainer © Wikimedia (Hyena)

Bauschuttcontainer im öffentlichen Straßenraum

Es gibt die Möglichkeit, bei uns eine Ausnahmegenehmigung im Straßenverkehr in folgenden Fällen zu beantragen:

  • Ausnahmen von Verkehrsvorschriften
  • Halteverbote für Umzüge
  • Aufstellen von Containern o.ä. im Straßenraum
  • Ausnahmen vom Fahrverbot bei Ozonalarm
  • Parkerleichterung für Ärzte
  • Ausnahmen von der Gurtanschnall- und Helmtragepflicht
  • Schleppen von Fahrzeugen
  • Parkausweis Region Hannover für Handwerker

Antragstellung

Anträge sind schriftlich bei uns oder in einem Bürgeramt einzureichen. Aus den Antragsunterlagen müssen der Grund, das Datum oder die Dauer, das Kennzeichen des Fahrzeugs und die Örtlichkeit ersichtlich sein, warum und von welchem Verkehrszeichen eine Ausnahmegenehmigung erteilt werden soll.

  • Bei den Containern und Wechselbehältern sind zusätzlich der Standort und die Dauer anzugeben.
  • Für die Parkerleichterung für Ärzte ist eine Stellungnahme der Ärztekammer erforderlich.
  • Für die Befreiung von der Gurtanschnall- und Helmtragepflicht müssen entsprechende ärztliche Bescheinigungen vorgelegt werden.

Fachbereich Tiefbau der Landeshauptstadt

Mehrstöckiges Gebäude in der Rundestraße 6 © LHH (Krumland)