HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Februar 2021
2.2021
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Landeshauptstadt Hannover

Adoptionsvermittlung

Die folgende Leistungsbeschreibung gilt für die Landeshauptstadt Hannover.
Die Adoptionsvermittlungsstelle der Landeshauptstadt berät bei Adoption.
Babyhand liegt in Erwachsenenhand © LHH

Kindern einen guten Start ins Leben ermöglichen

Die Mitarbeiterinnen informieren und beraten hannoversche Eltern, wenn sie ein Kind aus dem In- oder Ausland adoptieren oder ihr Kind zur Adoption freigeben möchten, ferner, wenn Sie Fragen zur Verwandten- oder Stiefelternadoption haben, selbst adoptiert wurden und Fragen zu Ihrer Herkunft haben oder ein Kind zur Adoption freigegeben haben.

Die Mitarbeiterinnen der Adoptionsvermittlungsstelle informieren Adoptionsbewerber*innen in Informationsveranstaltungen und in Einzelberatung. Adoptionspflegefamilien werden in allen pädagogischen und rechtlichen Fragen beraten und betreut.

Zweimal jährlich finden Informationsveranstaltungen für Adoptivbewerber*innen statt. Die Termine werden Ihnen gerne auf Anfrage unter der Telefonnummer 0511 168-41550 mitgeteilt.

Kosten und Gebühren

  • Notargebühren
  • Gerichtskosten

Welche Fristen muss ich beachten?

keine

Bearbeitungsdauer

Mindestens 3 Monate wegen des vorgegebenen Verfahrensablaufs, in komplexeren Verfahren ggf. länger.

Wie ist der Ablauf?

Wenn Sie ein Kind adoptieren möchten, wenden Sie sich zunächst an die zuständige Adoptionsvermittlungsstelle und durchlaufen ein Bewerbungsverfahren. Nach bestandener Adoptionspflegezeit, kann der Adoptionsantrag gestellt werden:

  • Sie oder Ihr Notar/Ihre Notarin müssen einen notariell beurkundeten Adoptionsantrag beim zuständigen Familiengericht einreichen.
  • Das Familiengericht prüft alle Unterlagen, beteiligt unter anderem die Adoptionsvermittlungsstelle und entscheidet über die Adoption.
  • Die Adoption des Kindes spricht das Familiengericht durch Beschluss aus. Mit Zustellung dieses Beschlusses ist die Adoption wirksam und unanfechtbar. Das adoptierte Kind erhält den Familiennamen der Adoptivfamilie und hat die gleichen Rechte wie ein leibliches Kind.

Rechtsbehelf

Gegen eine Ablehnung des Adoptionsantrages: Beschwerde binnen eines Monats

§§ 58 ff. FamFG: Beschwerde
Section 58 et seq. FamFG: Complaint

Anträge und Formulare

keine

Interessenten aus der Region verweisen wir auf die entsprechende Dienststelle der Region.

Zuständige Stellen

sortiert nach Entfernung zu