Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Heimverbund der LHH

Mädchenwohngruppen

MiA ist eine Kooperation des Heimverbundes der Landeshauptstadt Hannover und des Mädchenhauses e.V.

  • 2 Wohngruppen mit je 4 Plätzen in den Stadtteilen Bothfeld und Badenstedt
  • Kooperation mit dem Mädchenhaus Hannover e.V.
  • Vor-Ort-Betreuung in den Nachmittags- und Abendstunden
  • für selbständige Mädchen ab 16 Jahren

MiA ist eine stationäres Jugendhilfeangebot mit der Hauptbetreuungszeit in den Nachmittags- und frühen Abendstunden, Betreuung am Wochenende erfolgt nach Bedarf und einer Rufbereitschaft rund um die Uhr.

Im Fokus stehen die Mädchen mit ihren individuellen und mädchenspezifischen Themen und das Zusammenleben in 4-er oder in 2-er Wohngemeinschaften.

Die Mädchen erhalten in beiden Mädchenwohngruppen die Möglichkeit, mit Unterstützung der Sozialpädagoginnen Altes zu verarbeiten und Neues kennen zu lernen, um daraus eigenverantwortliche und selbständige Handlungsstrategien zu entwickeln.

Individuelle und gruppenorientierte Ziele

  • Führen eines eigenverantwortlichen Lebens
  • Entwicklung einer schulischen oder beruflichen Perspektive
  • Auseinandersetzung mit der Herkunftsfamilie
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungen
  • Sichtbar machen und Nutzen der vorhandenen Ressourcen
  • Erlernen von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Umgang mit Krisen
  • Sinnvolle Gestaltung der Freizeit
  • Erschließung des Sozialraums

MiA bietet 8 Plätze für alle Mädchen, die der Hilfe zur Erziehung in stationärer Form bedürfen. Mädchen ab 16 Jahren, in Ausnahmefällen auch ab 15 Jahren, werden aufgenommen. Die Betreuung erfolgt durch SozialpädagogInnen des Heimverbundes und des Mädchenhauses.