Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Musik inklusiv

Musik als Methode der Kinder- und Jugendarbeit für junge Menschen mit und ohne Handicap

Symbolfoto Musik Inklusiv im Haus der Jugend © LHH

Klänge und Rhythmen hören, selbst erzeugen und fühlen - das macht jedem Spaß!

Gefördert durch die Bürgerstiftung Hannover und in Zusammenarbeit mit dem Landesbildungszentrum für Blinde finden im Haus der Jugend Angebote statt, die sich an junge Menschen mit und ohne Handicap gleichermaßen richten.

Das Haus der Jugend ist barrierefrei. Durch Rampen und Fahrstuhl und noch wichtiger durch Respekt im Miteinander sind wir ein Haus der Jugend für alle. Für junge Menschen mit Beeinträchtigungen ist das Verlassen des vertrauten Umfeldes von Familie und Schule ein spannendes Abenteuer und stellt gleichzeitig eine besondere Herausforderung dar. Das Haus der Jugend stellt sich den Erwartungen und Anforderungen in besonderer Weise: Vertraute Begleitpersonen, verlässliche Zeiten, sichere Wege und eine Atmosphäre wertschätzenden Miteinanders bilden in dieser öffentlichen Einrichtung den nötigen geschützten Rahmen, um sich mutig auf Neues einzulassen.

Gitarren im Haus der Jugend © LHH

Musik ist dabei unsere wichtigste Methode. Sie ist Ausdruck von Kultur und Fantasie.

Musik vereint Geschlechter, ethnische Gruppen, junge und alte Menschen und schafft Gemeinschaft. Rhythmus und Gesang sind Grundelemente jeder Form von Musik.

Der Bau von Trommeln schafft eine besondere Beziehung zum Instrument, fördert motorische und gestalterische Fähigkeiten und weckt die Motivation für das Erlernen.

Trommelworkshop im Jugendzentrum Posthornstraße

Montags von 17:30 bis 18:30 Uhr

Der Workshop findet seit Beginn des Jahres in Kooperation des Hauses der Jugend mit dem Evangelischen Jugendzentrum und dem Jugendzentrum Posthornstraße als Offener Trommel- und Percussion-Workshop statt. Der Workshop lädt Jungen und Mädchen aus Linden / Limmer dazu ein, unter der Leitung des Percussionisten Emran Saciri das Trommeln als inklusives Angebot in der Gruppe zu erlernen. Das Jugendzentrum Posthornstraße ist barrierefrei zugänglich.

Trommelworkshop integrativ

Dienstags 17:00 bis 18:00 Uhr

In Kooperation mit dem Landesbildungszentrum für Blinde bieten wir in Raum K16 einen inklusiven Workshop für alle, die Spaß an der Musik haben.

Trommelworkshop für Fortgeschrittene

Dienstags von 18 bis 19 Uhr

Es findet im Raum K16 des Hauses der Jugend ein Trommelworkshop für Fortgeschrittene statt. Hier können unter anderem Sambatrommeln, Cajons und Percussionsinstrumente in verschiedene Rhythmen einbezogen werden. Unter der Leitung von Emran Saciri haben auch junge Menschen mit Handycap die Möglichkeit, an diesem Workshop teilzunehmen

4 bis 6 Saiten

Mittwochs von 14 bis 16 Uhr

Jungen und Mädchen haben hier die Gelegenheit, unter Anleitung den Einstieg in Bass, Ukulele oder Gitarre zu probieren. (Integrativ)

Offene Werkstatt - Cajonbau und mehr

Mittwochs von 16 bis 18 Uhr

Hier haben Jungen und Mädchen die Gelegenheit, unter Anleitung ein eigenes Cajon zu bauen und trommeln zu lernen.

Offener Session-Workshop

Donnerstags von 15:00 – 17:30 Uhr

Im Tonstudio des Hauses der Jugend treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene regelmäßig, um unter Anleitung gemeinsam Musik zu machen und an eigenen Stücken zu arbeiten. Das Angebot ist barrierefrei und inklusiv und für alle jungen Musiker/innen offen.