Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fahrerlaubnisbehörde Hannover

Erneuerung der Fahrerkarte wegen Beschädigung oder Fehlfunktion

Ist Ihre Fahrerkarte beschädigt oder unlesbar, so müssen Sie innerhalb von 7 Tagen eine neue Fahrerkarte beantragen. Für den Zeitraum, in dem Sie keine Fahrerkarte besitzen, müssen Sie Ausdrucke aus dem Kontrollgerät fertigen.

Die Gültigkeitsdauer der neuen Karte entspricht der Gültigkeitsdauer der ersetzten Karte. Mit der Ausstellung der Ersatzkarte verliert die ersetzte Karte ihre Gültigkeit.

Bitte beantragen Sie Ihre Fahrerkarte persönlich, da Sie sich ausweisen und ein Formblatt für die Bestellung Ihrer Fahrerkarte unterschreiben müssen. Bitte vereinbaren Sie zuvor einen Termin. Diesen können Sie direkt online buchen, per E-Mail unter 32.44Terminvergabe@Hannover-Stadt.de oder unter der Telefonnummer 0511/168-40706 vereinbaren.

Die Fahrerkarte kann vom Kraftfahrt-Bundesamt direkt per Post an Ihre Wohnanschrift übersandt werden. Dadurch entfällt für Sie eine weitere persönliche Vorsprache.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 aktuelles Lichtbild im Format 35 x 45 mm im Halbprofil ohne Kopfbedeckung oder ein Lichtbild (siehe Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei)
  • deutscher EU-Kartenführerschein oder Führerschein aus einem anderen EU- oder EWR-Staat

Gebühren

  • Antragsgebühr in Höhe von 34,00 € muss bei der Beantragung gezahlt werden. Sie können in bar oder per girocard (EC) zahlen.
  • Wenn Ihnen die Karte vom Kraftfahrt-Bundesamt übersandt werden soll, fällt eine weitere Gebühr von 3,00 € an.

Wie lange dauert es?

Die Bearbeitungszeit beträgt fünt Werktage, nachdem alle Untrlagen und Angaben vorliegen.