HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Landeshauptstadt Hannover

Terminanfrage Standesamt

Für Beratungen und Angelegenheiten, die Sie beim Standesamt zu erledigen haben, benötigen Sie grundsätzlich auch während unserer Sprechzeiten einen Termin.

Keinen Termin benötigen Sie für:

  • Ausstellung von Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden (außer Donnerstagnachmittag)
  • Anmeldung einer Geburt (jedoch Terminabsprache unter Rufnummer 168-41295 empfohlen!)
  • Anmeldung eines Sterbefalles

Terminanfrage zur Anmeldung einer Eheschließung (Voranmeldung)

Sie haben unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, uns Ihre Daten mitzuteilen; wir werden uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Verfahren zu erörtern.

Alternativ können Sie uns per E-Mail (ehe.standesamt@hannover-stadt.de) Ihre Terminwünsche übermitteln; bitte geben Sie auch dabei die vollständigen Personalien von beiden Verlobten an (Name, Vorname, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum/-ort, Adresse).

Terminanfrage für eine Beratung zu einer öffentlich-rechtlichen Namensänderung

Gerne können Sie uns per E-Mail (32.31.1@hannover-stadt.de) kontaktieren und Ihre Terminwünsche mitteilen; bitte geben Sie dabei auch Ihre vollständigen Personalien und eine kurze Begründung für die gewünschte Namensänderung an.

Terminanfrage für die Ausstellung einer Geburts-, Ehe-, Lebenspartnerschafts- oder Sterbeurkunde

Terminanfrage für die Ausstellung einer Zweitschrift über Namensänderungen

Bitte haben Sie Verständnis, dass für alle anderen Angelegenheiten eine Terminanfrage nur per Telefon möglich ist.

Die Rechtslage jedes Einzelfalles erfordert unterschiedliche Unterlagen, die Sie bei Ihrem Termin vorlegen müssen. Bei der telefonischen Terminvereinbarung können Ihnen diese Unterlagen genau benannt werden. Damit ist sichergestellt, dass Ihr Anliegen am Besuchstag tatsächlich erledigt werden kann.