HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2019
10.2019
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Landeshauptstadt Hannover

Beitritt zum Bündnis "Niedersachsen für Europa"

Ziemlich genau einen Monat vor der Europawahl setzt die Landeshauptstadt Hannover (LHH) ein weiteres Zeichen für Europa: Mit dem Beitritt zum Bündnis "Niedersachsen für Europa" unterstreicht die LHH ihre Verbundenheit mit Europa sowie der Europäischen Union und hebt die Bedeutung der Europawahl am 26. Mai hervor. 

In seiner Sitzung vom 25. April 2019 hatte der Rat der Stadt dem Antrag zum Beitritt zugestimmt (Drucksache Nr. 0777/2019).

Das Bündnis Niedersachsen für Europa zielt darauf ab, die Bürger*innen in Niedersachsen über die Europäische Union – und insbesondere ihre Errungenschaften und ihre Verdienste – zu informieren und sie zu ermuntern, über Europa zu sprechen und zu debattieren. Zugleich wollen die Mitglieder des Bündnisses die Europawahl am 26. Mai 2019 ins Rampenlicht stellen. Alle Bürger*innen der EU sind an dem Tag eingeladen, ihre Stimme abzugeben und die Zukunft der EU mitzubestimmen.

In diesem Rahmen und als Teil ihres Engagements im Bündnis wird die Landeshauptstadt Hannover im Vorfeld der Europawahl vielfältige Initiativen ergreifen, zum Beispiel:

  • "Nur wer weiß woher er kommt, weiß wohin er geht.": Die Erinnerung an den zweiten Weltkrieg ist auch die Gelegenheit, Europa als Friedenswerk zu begreifen. Im Rahmen der internationalen Jugendbegegnung "Meet up in Hannover. Gemeinsam erinnern" gestalten Schüler*innen aus West- und Osteuropa, konkret aus Athen, Jekaterinburg, Poznań und Hannover, gemeinsam die Gedenkfeier auf dem Ehrenfriedhof am Maschsee-Nordufer am 8. Mai.
  • Mit einem bunten Programm für Groß und Klein mit Interviews, Mitmachaktionen, Musik und Tanz aus europäischen Ländern wird das Europafest auf dem Opernplatz am 11. Mai die Vielfalt Europas in Hannover in den Fokus rücken. Zudem werden sich 150 Erasmus-Studierende an einer Flaggen-Parade durch die Stadt beteiligen.
  • Im Vorfeld der Europawahl zeigt die Initiative Wissenschaft gemeinsam mit den Hochschulen auf dem Video Portal wissen.hannover.de den Film "Hannover zur Europawahl 2019 – Stimmen aus Studium und Forschung". Studierende und Forschende aus Hannover und rufen darin dazu auf, an der Europawahl teilzunehmen.

Die Internetseite des Bündnisses "Niedersachsen für Europa" ist unter der Adresse www.niedersachsen-fuer-europa.de zu erreichen.

Mehr Informationen über die Europawahl und die Möglichkeit der Beteiligung gibt's auf den folgenden Seiten: