Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Im Dialog

China stellt Innovations- und Nachhaltigkeitsprojekt vor

Wirtschaftliches Wachstum mit nachhaltiger Entwicklung vereinbaren - dies sind die Ziele des deutsch-chinesischen Ökoparks, den eine Delegation aus der Stadt Qingdao im Neuen Rathaus Hannover am 17. Dezember 2014 vorgestellt hat.

Die chinesische Delegation mit Bürgermeister Hermann und der Ersten Stadträtin, Frau Tegtmeyer-Dette, auf der Rathaustreppe. © LHH

Die chinesische Delegation mit Bürgermeister Hermann und der Ersten Stadträtin, Frau Tegtmeyer-Dette

Der ökologische Gewerbepark soll eine Plattform zur Ansiedlung von innovativen Unternehmen und Forschungseinrichtungen Deutschlands und Chinas bieten, so der Vize-Bürgermeister Qingdaos, Herr Wang. Die Küstenmetropole im Osten Chinas mit 8,5 Millionen Menschen unterhält vielfältige Beziehungen zu Deutschland und will Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft auch in Hannover ausloten.

Die chinesische Delegation wurde von Bürgermeister Hermann und der Wirtschafts- und Umweltdezernentin, Frau Tegtmeyer-Dette, empfangen. Vertreter von Wirtschaft und Handel sowie der Hochschule Hannover haben sich an der Veranstaltung beteiligt. Der Gesprächsfaden soll während der CeBIT-Messe im März 2015 wiederaufgenommen werden -  China ist das Partnerland der CeBIT.