Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Gruppenaufnahme der Delegation von Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern © TorinoCittaMetro

Bürgermeister Thomas Hermann beim Treffen von Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern in Turin

European Metropolitan Authorities Forum

Europäische Städte im Gespräch in Turin

Auf Einladung des Bürgermeisters der Stadt Turin, Piero Fassino, trafen sich am 12. Februar 2016 die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister von 25 Großstädten, um gemeinsame Herausforderungen zu erörtern. Bürgermeister Thomas Hermann vertrat dabei die Landeshauptstadt Hannover. 

Das "European Metropolitan Authorities Forum" bietet eine Plattform für die politischen Vertreterinnen und Vertreter europäischer Städte, die sich stark für die Kooperation zwischen Großstädten und ihrem Umland engagieren. Thema der Gespräche war insbesondere der Mehrwert, Strategien auf der Ebene eines Ballungsraums zu entwickeln. In diesem Zusammenhang konnte Herr Hermann über die Beziehungen zwischen der Landeshauptstadt und der Region Hannover berichten und nannte als ein gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit den Masterplan 100% für den Klimaschutz.

Für Kommunalpolitikerinnen und - politiker ist es auch von großem Interesse zu erfahren, welche innovativen Maßnahmen andere Städte Europas umsetzen. Zu den wesentlichen Erkenntnissen eines solchen Dialogs gehört die Tatsache, dass die strategischen Fragen oft sehr ähnlich sind. So hatte Bürgermeister Hermann die Gelegenheit, seinen Amtskolleginnen und -kollegen den Stadtdialog "Mein Hannover 2030" darzustellen. Sein Vortrag weckte viel Interesse, da ein so breiter Bürgerbeteiligungsprozess einzigartig ist.

Die Abschlusserklärung der Veranstaltung wird in die aktuelle Debatte auf europäischer Ebene über die Verabschiedung einer städtischen Agenda der EU einfließen. Ziel soll eine intelligentere Zusammenarbeit zwischen der EU, den Mitgliedstaaten und den Städten sein.