HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2018
10.2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Kooperationsvereinbarung mit Changde

Schüler und Sportler aus Changde zu Besuch in Hannover

Im Mai 2018 besuchten Schülerinnen und Schüler sowie ein Drachenbootteam aus der chinesischen Stadt Changde Hannover. Sie nahmen an der Aktion „Wir sitzen alle in einem Boot für mehr Toleranz“ und am Drachenbootfestival auf dem Maschsee teil.

Oberbürgermeister Stefan Schostok inmitten eines Teams von Sportlern am Maschsee. Die Sportlerinnen und Sportler präsentieren die chinesische Fahne. © LHH

Oberbürgermeister Stefan Schostok begrüßt die Drachenbootsportler aus Changde.

Sportlerbesuch

Vom 17. bis 21. Mai waren Bürgerinnen und Bürger aus Changde zu Besuch in Hannover. Sie nahmen an insgesamt vier Rennen der Kategorie Fun Fun am Drachenfestival auf dem Maschsee teil. Das Team wurde umfassend von der RSG Hannover ´94 e.V. - Die Rollstuhlsportgemeinschaft betreut, die den Changderanern einen von dem Künstler Della gestalteten Rucksack mit Proviant und offizielle T-Shirts schenkte. Oberbürgermeister Stefan Schostok begrüßte während des Festivals das Team aus Changde und freute sich über die Einladung an die Sportler aus Hannover, im kommenden Jahr wieder am Drachenbootrennen in Changde teilzunehmen.

Schülerempfang

Zuvor war vom 6. bis 10. Mai eine Schülergruppe vom 1. Gymnasium in Changde in Begleitung ihrer Lehrer zu Gast bei der IGS Kronsberg. Die Schülerinnen und Schüler wohnten bei ihren deutschen Mitschülerinnen und -schülern und nahmen zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus Bristol an der Veranstaltung "Wir sitzen alle in einem Boot für mehr Toleranz" teil. Am 7. Mai wurde die Schülergruppe im Rathaus von Bürgermeisterin Kramarek empfangen.

Hintergrund

Oberbürgermeister Schostok hat mit dem damaligen Bürgermeister von Changde in 2015 eine Absichtserklärung geschlossen, die Kooperation beider Städte zu stärken. So ist in Changde jüngst ein Deutsches Viertel im Baustil der Altstadt Hannovers entstanden, dessen Zentrum die "Hannoversche Straße" ist. Die Stadt Changde hat im April 2017 das Changde Center als Repräsentanz in Hannover geöffnet. Das Changde Center und der Freundeskreis Hannover-Changde e.V. organisiert mit Unterstützung der Landeshauptstadt den Schüler- und Sportleraustausch zwischen Changde und Hannover.