Aktuelles aus dem Kulturbüro

24. Festival der Erzählkunst

"Humor und Liebe" lautet das Motto beim 24. Erzählfest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, das vom 24. September bis 3. Oktober in der Markuskirche zum Zuhören einlädt.

Das Festival will Leichtigkeit und Lebensfreude wecken, die in vielseitigen Geschichten mit Witz und Charme zum Ausdruck kommen. Die Künstlerinnen und Künstler nehmen ihre Geschichten dabei nicht auf die leichte Schulter, sondern regen zum Schmunzeln und Lachen an und geben auch der Romanze Raum zum Erblühen und Reifen. Mit Stimme, Mimik und Gestik erschaffen sie ganze Welten, reisen in ferne Länder, verweilen im Augenblick oder halten ihrem Publikum einen Spiegel vor. Lachen und Liebe spielen verstecken, ein Wasserkessel plaudert Geheimnisse aus, der Tango entfacht die Leidenschaft, und die Heiterkeit findet in Augenzwinkern und Schelmenstreichen ihren Ausdruck. Das Repertoire der Erzählkünstler ist bunt und vielseitig und bringt Biographisches,
Erlebtes und Erfundenes und Märchenhaftes zu Gehör. In diesem Jahr kommen abermals zwei Nachwuchserzähler zu Wort, Robin tritt auch als Slammer auf.

Programmübersicht

Freitag, 24. September, 18.30-21.00 Uhr: PREMIERE Robin Hood
für Familien und Kinder/Jugendliche ab 7 Jahren
Es knackt, raschelt, flüstert im Wald. Dicht ist er, geheimnisvoll und zuweilen auch unheimlich, der Sherwoodforest. Diebe haben sich dort eingenistet. Ihr Anführer ist ein lustiger, listiger und trickreicher Kerl, der obendrein auch ein ausgezeichneter Kämpfer und Bogenschütze ist. Seine Gefährten und besten
Freunde sind ein dicker Bettelmönch und ein rotgewandeter Bänkelsänger. Einfache Leute haben nichts zu fürchten: der Freund der Witwen und Waisen, der Geknechteten und Bedrohten raubt nur die Reichen aus, um es den Armen zu geben. Dabei entstehen so manche Turbulenzen… Auf, lasst uns gemeinsam die Abenteuer des Robin Hood erleben.

  • Erzählerin: Janine Schweiger, Berlin
  • Eintritt frei, Spenden erbeten

Samstag, 25. September, 19.00 Uhr: Ein Wasserkessel packt aus und vermischt sich mit argentinischem Tango
Er ist das Überbleibsel eines Julklapps. Eines dieser Geschenke, die gern aus versehen liegen bleiben, bis er schließlich in Hamburg bei Alexandra landet. Seither hält er die gesamte WG auf Trab und erzählt Geschichte um Geschichte. Selbst erlebt? Aufgeschnappt? Erpfiffen und Erlogen? Auf jeden Fall kaum zu glauben, tief berührend, erschreckend lebendig und immer mit einer Prise Humor. Gewürzt wird dieses heitere Erleben von argentinischem Tango, der alles durcheinander wirbelt und doch widersprüchlich vereint.

  • Erzählerin: Alexandra Kampmeier, Hamburg
  • Musik: trio tipico westfalica, Minden, Anja Weiss und Guido Kratz
  • Eintritt: 16,00 €/12,00 €, Einlass 18.30 Uhr

Sonntag, 26. September, 10.30 Uhr: Gottesdienst mit Bibelerzählung
mit Pastorin Christine Schröder, Pastor Johannes Feisthauer und Erzählerin Jana Raile

  • Eintritt frei

Sonntag, 26. September, 15.00 Uhr: Der brennende Dornbusch – Biblisches Musiktheater für die ganze Familie
Das Leben stellt uns vor unterschiedliche Herausforderungen. Welcher Weg ist der richtige? Was ist mein Schicksal? Wo ist mein Platz in dieser Welt? Wie kann ich meine Meinung mit den unterschiedlichen Ansichten meiner Familie, meiner Frau, meiner Kinder und Geschwister zusammenbringen? Eine uralte Geschichte, die auch heute noch Gültigkeit hat und versucht eine gemeinsame Welt von Freiheit und Liebe zu gestalten. Mit großer Spielfreude und heiteren Einlagen trifft das Musiktheater ins Herz des Publikums und bezaubert die ganze Familie.

  • Drehbuch: Reinhard Krüger
  • Regie und Koordination: Reinhard Krüger und Anette Merz
  • Junger Markuschor: Leitung Ida Danzberg
  • Musik: Nikola Milo (Akkordeon) und Wojcieck Wieczorek (Geige)
  • Eintritt: 5,00 €, Einlass 14 Uhr

Dienstag, 28. September, 19.00 Uhr: Der Kleine Prinz - Erzähltheater

  • Erzählerin: Jana Raile
  • Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Roderbruchmarkt 18, 30627 Hannover

Mittwoch, 29. September, 19.30 Uhr: Humor und Liebe im Gespräch
Die Erzählerinnen Alexandra Kampmeier und Jana Raile plaudern über die Kunst des Erzählens. Wie finden Humor und Liebe Platz in den Märchen und Weisheitsgeschichten der Welt? Was hat es mit der Magie zwischen Erzählenden und Zuhörenden auf sich? Wie verhalten sich Freude und Leid auf der Bühne und was hat all das mit dem Leben und unserem Alltag zu tun. Gemeinsam entspinnen die beiden ein Gespräch über Beruf und Berufung, geben Lebensweisheiten zum Besten und lassen auch den Humor gepaart mit der Liebe zum Erzählen nicht zu kurz kommen.

  • Erzählerinnen: Alexandra Kampmeier und Jana Raile
  • Eintritt: 10,00/8,00 €, Einlass 19.00 Uhr

Freitag, 1. Oktober, 9.30/10.30 UhrErzählen für Kita und Schule

  • 9.30 Uhr, ab 4 Jahren, Von magischen Wegen und schimmernden Wundern mit Stefanie Guderle
  • 10.30 Uhr, ab 5 Jahren „Tischlein deck Dich…“ mit Jana Raile
  • nur mit Anmeldung unter 0511/66 59 38

Freitag, 1. Oktober, 17-19.00 Uhr: Erzählcafé - After Work Stories für Jung und Alt
Beim Erzählcafé kann jede/r mitmachen! Erzählt wird frei, ohne Text, max. 10 Minuten. Jung und Alt, Groß und Klein können das erzählen, was ihnen unter den Nägeln brennt, am Herzen liegt oder über die Leber gelaufen ist. Ob Witz oder Anekdote, Gedicht oder Märchen - wir freuen uns auf Sie!

  • Eintritt frei, Einlass 16.30 Uhr

Samstag, 2. Oktober, 19.30 Uhr: Erzählnacht "Galgenhumor und Liebesgeflüster"
Humor und Liebe ist das Motto des Festivals und genau hier packen die Erzählenden des Abends an. Mit ihren Worten entzünden sie ein Feuerwerk der Erzählkunst und reichen einander dabei die Hand. Sinnlich und spritzig, luftig und tiefgründig, bewegend und heiter locken sie ihr Publikum mit Sirenengesang und Humor aus der Reserve und machen auch vor Abgründen und Höhenflügen keinen Halt.

  • Erzählende: Stefanie Guderle, Robin Grace, Janine Schweiger, Paul Daniel, Jana Raile
  • Musik und Gesang: Mariam Kiria, Georgien/Hamburg; Tinatin Tsereteli, Georgien/Hannover
  • Eintritt: 16,00/12,00 €, Einlass 19 Uhr

Sonntag, 3. Oktober, 10.30 Uhr: märchenhafter Erntedank-Gottesdienst

  • mit Pastor Johannes Feisthauer und Erzähler Paul Daniel
  • Eintritt frei

Erzählkunst in Schulen und Kindergärten

Vom 23. September bis 5. Oktober reisen professionelle Erzählerinnen in Schule und Kita. 

  • Erzählerinnen: : Jana Raile, Janine Schweiger, Paul Daniel, Alexandra Kampmeier
  • Kleingruppen sind möglich, Buchungen unter: 0511/66 59 38
  • Kosten: 140,00 EUR für 2x20 Minuten oder 1x 45 Minuten

Die Veranstaltung wird gefördert durch:

Klosterkammer Hannover, Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers, Citykirche, Kulturkirche, Landesjugendpfarramt, Landeshauptstadt Hannover/Kulturbüro und der Verband der Erzählerinnen und Erzähler e.V.

Termine

25.09.2021 ab 19:00 Uhr

26.09.2021 ab 10:30 Uhr

28.09.2021 ab 19:00 Uhr

29.09.2021 ab 19:30 Uhr

01.10.2021 ab 09:30 Uhr

02.10.2021 ab 19:30 Uhr

03.10.2021 ab 10:30 Uhr

Ort

Markuskirche
An der Markuskirche 2
30163 Hannover

0 bis 25,00 Euro

KARTEN VORVERKAUF ab 1. September: Buchhandlung Bücherwurm, Kollenrodtstr. 55, Hannover, hier keine Reservierungen. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13 Uhr, 14-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr

Gemäß der niedersächsischen Coronaverordnung findet das Festival unter den aktuellen Hygienebedingungen statt.

Info: 0511/66 59 38, www.erzaehlfest.de