Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Dialog

Deutsch-Tür­­kische Kultur­tage

An verschiedenen Orten Hannovers präsentieren türkische und türkischstämmige Kulturschaffende vom 8. September bis zum 26. November ihre Arbeiten aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik und Film.

Unter dem Motto "Hallo Kultur – Selam Kültür!" werden ab September die Deutsch-Türkischen Kulturtage gefeiert. Mit Hilfe eines spannenden und abwechslungsreichen Programms, das von Literatur über Kunst, Musik und Tanz bis hin zu Filmkunst reicht, sollen interessante Einblicke in die Kulturen, die in der Türkei vertreten sind, präsentiert werden. 

Eröffnungsveranstaltung im Pavillon

Bei den vielfältigen Veranstaltungen der Deutsch-Türkischen-Kulturtage stellen sich auch die großen Kultureinrichtungen Hannovers den Fragen der "Interkultur im Kulturbetrieb – ein zentrales Thema, um den türkischstämmigen Einwohnerinnen und Einwohnern Hannovers einen leichteren Zugang zu den etablierten Kultureinrichtungen zu verschaffen und dem großen Interesse an und auch dem Anspruch auf kulturelle Teilhabe zu begegnen. Bei der Eröffnungsveranstaltung am 8. September im Kulturzentrum Pavillon werden nach einem Impulsreferat von Mustafa Akca (Leiter des Projekts "Selam Opera!" – einem interkulturellen Projekt der Komischen Oper Berlin) verschiedene Experten zu diesem Thema Stellung nehmen. Nach dem Konzert des großartigen Istanbul Composer's Orchestra ist dann Zeit und Gelegenheit, sich gemeinsam bei deutschen und türkischen Köstlichkeiten auszutauschen. 

Türkische Kultur in Hannover 

Nachdem bereits in den vergangenen Jahren der Verein Can Arkadas e.V. überwiegend in den Stadtteilen "Kültürtage" veranstaltet hat, haben sich in diesem Jahr zusätzlich weitere etablierte Kultureinrichtungen das Ziel gesetzt, die türkische Kultur aus ihrer Sicht breit gefächert zu präsentieren. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und der Verein Can Arkadas e.V. sind gemeinsam Koordinatoren der Veranstaltungsreihe.

Die Kooperationspartner

Zu den zahlreichen Kooperationspartnern der deutsch-türkischen Kulturtage 2017 gehören unter anderem:

  • das Kulturzentrum Pavillon,
  • das Literaturhaus Hannover,
  • das KinderTheaterHaus,
  • das Schauspiel Hannover
  • das Junge Schauspiel Hannover,
  • die Junge Oper,
  • die Stadtbibliothek Hannover,
  • die Musikschule Hannover,
  • das Freizeitheim Linden,
  • das Stadtteilzentrum Ricklingen,
  • das Kulturzentrum Faust,
  • das Historische Museum,
  • das Museum August Kestner und
  • das Kommunale Kino.

Programm 


Veranstaltungen

Frau Dr. Sabine Göttel übernimmt die deutsche Übersetzung bei den beiden Lesungen.