Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Deutsch-Tür­­kische Kultur­tage

Interkultur heute, Konzert und Austausch

Eröffnungsveranstaltung der Deutsch-Türkischen-Kulturtage am Freitag, dem 8. September im Kulturzentrum Pavillon. Experten und Expertinnen diskutieren über das Thema Interkultur im Kulturbetrieb. Nach einem Konzert des Istanbul Composer's Orchestra besteht die Möglichkeit sich bei deutschen und türkischen Köstlichkeiten auszutauschen.

Bei den vielfältigen Veranstaltungen der Deutsch-Türkischen-Kulturtage stellen sich auch die großen Kultureinrichtungen Hannovers den Fragen der "Interkultur" im Kulturbetrieb – ein zentrales Thema, um den türkischstämmigen Einwohnerinnen und Einwohnern Hannovers einen leichteren Zugang zu den etablierten Kultureinrichtungen zu verschaffen und dem großen Interesse an und auch dem Anspruch auf kulturelle Teilhabe zu begegnen.

Bei der Eröffnungsveranstaltung am 8. September im Kulturzentrum Pavillon werden nach einem Impulsreferat von Mustafa Akça (Leiter des Projekts "Selam Opera!" – einem interkulturellen Projekt der Komischen Oper Berlin) verschiedene Experten und Expertinnen zu diesem Thema Stellung nehmen. Nach dem Konzert des großartigen Istanbul Composer‘s Orchestra ist dann Zeit und Gelegenheit, sich gemeinsam bei deutschen und türkischen Köstlichkeiten auszutauschen.

Programm

18:15 Uhr | Grußwort Oberbürgermeister Stefan Schostok

18:30 Uhr | Keynote "Interkultur im Kulturbetrieb", Mustafa Akça (Leiter des interkulturellen Projekts "Selam Opera!" an der Komischen Oper Berlin)

18:45 Uhr | Podiumsdiskussion mit Kulturdezernent Harald Härke, Mustafa Akça (Komische Oper Berlin), Dr. Michael Klügl (Staatsoper Hannover), Nadia Kurtul (Can Arkadaş e.V.)

Moderation: Dr. Koralia Sekler (Nds. Integrationsrat, Mitglied im NDR Rundfunkrat)

19:45 Uhr | Konzert Laia Genc mit dem Istanbul Composer Orchesters, anschließend Austausch bei kleinen Köstlichkeiten im Foyer des Pavillons 

Termin(e): 08.09.2017 
von 18:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
Eintritt frei

Einlass 17 Uhr
Es wird um eine rechtzeitige Anmeldung spätestens bis zum 1. September gebeten, da die Plätze begrenzt sind! E-Mail: kulturtage@hannover-stadt.de oder unter Tel. 0511-168 3 10 26 (Hülya Häseler)

Ein Saal mit Kunst und Menschen. © Thomas Langreder