HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

KEP

Kulturentwicklungsplan

Im Kulturentwicklungsplan (KEP) werden die kulturellen Ziele und Perspektiven sowie der Handlungsrahmen für die nächsten Jahre erarbeitet.

Kulturhauptstadt (KEP) - Was ist das?

Im Kulturentwicklungsplan (KEP) wird die kulturelle Langzeitstrategie der Stadt beschrieben. Er ist der Rahmen, in dem sich das künstlerische und kulturelle Leben entwickelt. Wie soll Hannover kulturell 2030 aussehen? - Das ist die Frage, um die es geht.

Was gehört zur Vision für 2030? Eine Kultur der Zusammenarbeit. Partizipation, Kultur mit allen. Der öffentliche Raum wird neu gedacht. Gebäude und Flächen werden optimal (um-)genutzt. Hannover ist eine pulsierende internationale Kulturstadt. Internationalität wird sichtbar(er). Kulturelle Nachhaltigkeit ist gegeben. Die Kulturförderung ist einfach und transparent. Hannover ist strukturell gut aufgestellt.

Und wie entsteht der Kulturentwicklungsplan? Begonnen wurde mit einer Bestandsaufnahme (Sachstandsbericht). Dann wurden Handlungsfelder diskutiert und Ziele formuliert – unter anderem bei zwei großen "KulturZukunft"-Veranstaltungen. Und die Diskussion geht weiter.

Termine

Zwischenbericht

Im Zwischenbericht gibt es Informationen über Handlungsfelder und Ziele. Der Zwischenbericht ist sozusagen der Trailer zum Langfilm. Der KEP kommt 2020 raus, den Zwischenbericht gibt es schon jetzt.

Sachstandsbericht

Der Sachstandsbericht – eine Bestandsaufnahme der hannoverschen Kulturszene und des Fachbereichs Kultur. Er nähert sich an die Handlungsbedarfe für die Kulturentwicklung an.