HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Januar 2020
1.2020
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Klimakatastrophe oder Panikmache?

In der Reihe "Klartext" bittet Hanna Legatis zum Streitgespräch. Zu Gast sind ARD-Wetterexperte Donald Bäcker und Gerd Wach, Vositzender des BUND Region Hannover.

Portrait von Donald Bäcker © Monika Sandel

Donald Bäcker redet Klartext zum Klima.

Die Bewegung "Fridays for Future" mobilisiert weltweit nicht nur Schüler*innen, inzwischen engagieren sich auch ihre Eltern und Großeltern. Kindern und Jugendlichen ist damit etwas gelungen, was es Jahrzehnte lang in unseren wohlhabenden hochtechnisierten Gesellschaften nicht gab: Millionen Menschen wachzurütteln und sich um die Zukunft unseres Planeten zu sorgen.

Aber sie haben scharfe Gegner. Die stützen sich auf Studien, die aussagen, Klimawandel habe es schon immer gegeben und der Mensch sei dafür kaum verantwortlich zu machen.

Wir geben Vertretern beider Auffassungen die Möglichkeit, ihre Thesen in einem moderierten Streitgespräch zu erläutern. Das Publikum ist herzlich eingeladen, unseren Gästen viele und kritische Fragen zu stellen. 

Übersicht
Datum 24. März 2020
Zeitraum 15:00–16:30 Uhr (ca.)
Treffpunkt Veranstaltungszentrum des Kommunalen Seniorenservice Hannover, 2. Etage, Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, (Stadtbahnlinien 9 und 17, Buslinie 120: Haltestelle „Schwarzer Bär“)
Moderation Hanna Legatis, Journalistin und Schauspielerin
Anmeldung Nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Veranstalter Kommunaler Seniorenservice Hannover, Ihmepassage 5, (Eingang über Blumenauer Straße), Tel.: +49 511 168-45195.
Termin(e): 24.03.2020 
von 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort

SeniorenService Zentrum

  • Ihmepassage 5
  • 30449 Hannover

Anmeldung nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.