HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Januar 2020
1.2020
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Zeitreise: Claudia Fyrnihs

Die Radio-Stimme der Stadt. Von öffentlich-rechtlichen bis zu den Privat-Sendern.

Portrait Claudia Fyrnihs © Claudia Fyrnihs

Claudia Fyrnihs geht auf Zeitreise.

Die gebürtige Hannoveranerin ist mit ihrer Stadt eng verbunden. Nach dem Studium in Hannover mit Magisterabschluss der Germanistik, Anglistik und Geschichte, war sie freie Mitarbeiterin der HAZ-Sportredaktion/Rugby und kam nach einem Volontariat beim Göttinger Tageblatt als freie und später auch als festangestellte Redakteurin und Moderatorin zu Radio ffn. Auch bei NDR 1 Niedersachsen war Claudia Fyrnihs als beliebte Moderatorin tätig und bekannt. Seit April 2014 ist sie Redakteurin und Moderatorin bei Radio Hannover.

Zahlreiche Erlebnisse, Begegnungen und Ereignisse prägten ihr "Radio-Leben". Kostproben davon und kleine Anekdoten werden berichtet.

In der Reihe „Zeitreise: Gestern – Heute – Morgen“, informieren, erinnern sich und blicken auch in die Zukunft gemeinsam mit dem Publikum eingeladene Gäste, die in einer besonderen Tätigkeit arbeiten oder gearbeitet haben.

Übersicht
Datum 16. März 2020
Zeitraum 15:00–16:30 Uhr (ca.)
Treffpunkt Veranstaltungszentrum des Kommunalen Seniorenservice Hannover, 2. Etage, Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, (Stadtbahnlinien 9 und 17, Buslinie 120: Haltestelle „Schwarzer Bär“)
Moderation Karlheinz Utgenannt
Anmeldung Nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Veranstalter Kommunaler Seniorenservice Hannover, Ihmepassage 5, (Eingang über Blumenauer Straße), Tel.: +49 511 168-45195.
Termin(e): 16.03.2020 
von 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort

SeniorenService Zentrum

  • Ihmepassage 5
  • 30449 Hannover

Anmeldung nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.