HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Klimaschutz in Kindertagesstätten

Neu bei KliK: Pädagogische Fortbildung

Unterstützungsangebot für Erzieherinnen und Erzieher, um Kindern Energiesparen und Klimaschutz nahezubringen

Verschiedene Utensilien auf einem Unterrichtstisch © LHH

KliK – Klimaschutz in Kindertagesstätten

Seit 1999 fördert das Energiesparprojekt „KliK – Klimaschutz in Kindertagesstätten“ energie- und umweltbewusstes Verhalten im Kita-Alltag. Nun wird die KliK-Energieberatung durch eine pädagogische Fortbildung für Erzieher/innen ergänzt, die den Ansatz einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im frühkindlichen Alter aufgreift und in das Gesamtprojekt integriert.

Die Auftaktveranstaltung fand am 21. Juni 2016 im Energie-LAB der IGS Mühlenberg statt. Sieben Kita-Vertreterinnen nutzten die Gelegenheit, sich über das Konzept zu informieren und ihre Anregungen einzubringen. Zudem probierten sie beim Basteln von Energie-Spielobjekten das BNE-Prinzip „Begreifen durch Erkunden“ auch gleich praktisch aus. Große Zustimmung fand der Ansatz, mit jeder Kita ein individuell angepasstes pädagogisches Energie-Konzept zu entwickeln und so eine möglichst nachhaltige Wirkung zu erreichen.

Die Inhouse-Fortbildungen in den Kitas werden von erfahrenen BNE-Referent/innen durchgeführt und starten im September. Anmeldungen sind bis 31.07.2016 möglich.

Die Maßnahme wird als Teil der Weiterentwicklung des KliK-Projekts gefördert durch die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Fördervorhaben 03K01058 und 03K03226).