Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausschreibung

Grundstück zur Bebauung mit einem Wohnhaus

Die Ausschreibung des Grundstückes richtet sich ausschließlich an Baugruppen sowie Wohnungsbaugenossenschaften.

Das Grundstück in der Kirchstraße © LHH

Das Grundstück in der Kirchstraße

Die Landeshauptstadt Hannover veräußert ein städtisches Grundstück in der Kirchstraße 2 zur Errichtung eines Wohngebäudes.

Das Grundstück befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße im Herzen Lindens, unweit des Pariser Platzes. Der Lindener Marktplatz, der Von Alten Garten sowie das neu gestaltete Ihmeufer sind fußläufig in wenigen Minuten erreichbar.

Das Grundstück stellt eine Lücke in einer ansonsten geschlossenen Blockrandbebauung dar. Das Umfeld ist geprägt von mehrgeschossigen Wohnhäusern. Zudem grenzt an das Grundstück die IGS Linden, ehemals Ihmeschule.

Die Ausschreibung des Grundstückes richtet sich ausschließlich an Baugruppen sowie Wohnungsbaugenossenschaften. Das Projekt bedarf aufgrund seiner Komplexität einer fachlichen Führung und Aufsicht. Daher müssen die Baugruppen sowie die Projektdurchführung unter der Gesamtleitung eines/r Architekt(en)In oder eines sonst in diesem Kontext qualifizierten Berater(s)In zusammengefasst sein. Bitte beachten Sie unbedingt die Ausführungen zu den Ausschreibungs-und Verkaufsbedingungen sowie den Auswahlkriterien.

Die Grundstücksgröße beträgt 271 m², der Kaufpreis liegt bei 52.845,00 € (195,00 €/m²).

Ein Erschließungsbeitrag nach dem Baugesetzbuch ist für das Grundstück nicht mehr zu zahlen. Ein Abwasserbeitrag ist noch zu entrichten. Die Höhe des Abwasserbeitrages ist abhängig von der Abwasserbeseitigungsabgabensatzung der Stadtentwässerung in der derzeit gültigen Fassung. Wir empfehlen, die Kosten vorher bei dem entsprechenden Ansprechpartner abzufragen.

Bewerbungsfrist: 24.09.2017 (Datum des Poststempels)

Weitergehende Informationen: