Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Region Hannover

Team Allgemeiner In­fektions­schutz und Um­welt­medizin

Erkrankungen vorbeugen und Infektionsverbreitung verhindern

Hände unter dem Wasserhahn waschen © Uta Herbert (www.pixelio.de)

In diesem Team ziehen Ärzte, Gesundheitsingenieure, Hygieneinspektoren und Verwaltungsfachkräfte gemeinsam an einem Strang: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams Allgemeiner Infektionsschutz und Umweltmedizin der Region Hannover haben die Aufgabe, schädliche Faktoren, welche die Gesundheit des Einzelnen oder der Bevölkerung gefährden können, zu erkennen, zu erfassen, zu bewerten und zu vermeiden. Ihr Ziel ist es, Erkrankungen beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.

Die Fachleute haben insbesondere das Auftreten von (meldepflichtigen) Infektionskrankheiten gemäß Infektionsschutzgesetz und anderer hygienerelevanter gesetzlicher Regelungen im Blick. Sie beraten zum Thema Infektionskrankheiten und deren Prophylaxe. Auch hinsichtlich der gesundheitlichen Anforderungen beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsschutzgesetz beraten sie und führen die Belehrung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz durch. Das Team bearbeitet hygienische Beschwerden und berät und überwacht Einrichtungen wie Krankenhäuser, Dialyseeinrichtungen, Arztpraxen, Altenpflegeeinrichtungen und Gemeinschaftseinrichtungen.

Eine wichtige Aufgabe des Teams Allgemeiner Infektionsschutz und Umweltmedizin ist es zudem, die Trinkwasserhygiene der öffentlichen Trinkwasserversorgung, von Kleinanlagen, öffentlichen Hausinstallationen und Brauchwasseranlagen zu überwachen. Die Expertinnen und Experten beurteilen die Hygiene von Badewasser in Bezug auf Grenz- und Richtwerte und sie erteilen bei Fragen des umweltbezogenen Gesundheitsschutzes Rat.