HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Verlängerung der Bewerbungsfrist

"Miteinander – Gemeinsam für Integration"

Integrationfonds 2020 – Bewirb dich mit deiner Idee noch bis zum 31. August 2020.

Jeder vierte Mensch in der Region Hannover hat eine Migrationsgeschichte. Um den Zusammenhalt der Menschen untereinander zu stärken und ihre gesellschaftliche Teilhabe zu fördern, hat die Region Hannover 2009 einen Fonds mit dem Namen „Miteinander – Gemeinsam für Integration“ ins Leben gerufen. Mit diesem Fonds werden Projekte aus dem Bereich Integration gefördert. Dafür stellt die Region jährlich 150.000 Euro bereit. Mitmachen können alle Vereine, Verbände, Schulen oder Kindergärten, aber auch Ehrenamtliche, Städte und Gemeinden.

Die Bewerbungsfrist wurde in diesem Jahr vor dem Hintergrund von COVID/19 bis zum 31. August verlängert.

Eine Entscheidung der Jury über die Projekte wird im November getroffen, sodass eine Bewilligung Anfang Dezember ausgesprochen wird.

Schwerpunktmäßig werden besonders Projekte gefördert, die

  • die Integration junger Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt (Übergang von der Schule in den Beruf) stärken,
  • die Bildungs-, Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten von Menschen mit Migrationshintergrund fördern,
  • die gesellschaftliche Teilhabe von Frauen mit Migrationshintergrund unterstützen und
  • die das Miteinander älterer Menschen mit und ohne Migrationshintergrund verbessern.

Ausgewählt werden die zu fördernden Projekte von einer Jury aus Fachleuten, die in der regionalen Integrationsarbeit tätig sind.

Wie funktioniert die Bewerbung?

Bewerbungen können vom 23. März bis 31. August 2020 eingereicht werden. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass der Antrag unter Verwendung des beigefügten Formulares per E-Mail an guteidee@region-hannover.de und postalisch an die Koordinierungsstelle Integration, Hildesheimer Str. 20, 30169 Hannover eingereicht werden muss. Wir bitten von eingescannten Anträgen abzusehen.  

Anträge können nur Berücksichtigung finden, wenn sie innerhalb dieser Bewerbungsfrist gestellt werden. Bereits eingereichte Anträge finden weiterhin Berücksichtigung.

Eine Antragsberatung erfolgt durch die Koordinierungsstelle 

 

Resa Deilami