HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kultursommer 2019

The Followers of Night

Das Ensemble für Alte Musik Filum ist am 23. August mit dem Programm "The Followers of Night" in der Martinskirche Engelbostel.

Eine Nacht an einem von der Realität weit entfernten, phantastisch-magischen Ort: Die Geister der Nacht, des Geheimnisses, der Verschwiegenheit und des Schlafs entführen das Publikum mit ihrer Musik und ihrem Gesang in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit verschwimmen. Eine letzte laue Sommernacht lang werden alle noch einmal zu "Anhängern der Nacht" und feiern ein großes musikalisches Fest.

Zur Musik des britischen Komponisten Henry Purcell lassen die Mitglieder des Ensembles für Alte Musik Filum in ihrem Programm "The Followers of Night" ihren geheimen musikalischen Sehnsüchten und Wünschen freien Lauf. Mit viel Spielwitz und ihrer offenen und zugewandten Art zu musizieren, lassen sie den barocken Funken überspringen und bereiten dem Publikum ein besonderes Konzerterlebnis voller emotionaler Verwirrungen und Verzauberung.

Die Martinskirche in Engelbostel

gilt als Urpfarrei Nordhannovers, ihr Turm wurde bereits 1196 erstmals urkundlich erwähnt. Der heutige Sakralbau, wohl der fünfte an dieser Stelle, wurde 1789 gebaut. Unter dem barocken Kanzelaltar und auf der holzvertäfelten umlaufenden Empore finden ca. 700 Besucher Platz. Ein Schmuckstück ist die Compeniusorgel, die während des Dreißigjährigen Krieges für die Aegidienkirche in Hannover gebaut wurde und vor etwa 150 Jahren nach Engelbostel kam.

Veranstalter: Tiliae – Verein zur Musik und Kulturförderung e.V.

Tipps, Informationen und Vorverkauf

Gut zu erreichen

Unsere Region ist mit einer vortrefflichen Infrastruktur ausgestattet. Viele Orte können Sie gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, ob mit Bus oder Bahn. Ihre Möglichkeiten finden Sie zum Beispiel unter www.efa.de. Bitte prüfen Sie auch die Möglichkeit der Fahrradmitnahme.

Anfahrt: Bus Linie 460 und 461 bis Station Engelbostel Kirche, von dort 1 Minute Fußweg.

Tickets und Vorverkauf

Tickets für die Konzerte gibt es bei den von den Veranstaltern angegebenen regionalen Vorverkaufsstellen oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, die an das Reservix System angeschlossen sind, sowie im Internet unter www.reservix.de. Vorverkaufsgebühren fallen zum Teil zusätzlich an.

SWH Schreibwaren
Heidestraße 4
30855 Langenhagen

Telefon +49 511 74 13 89

Mehr Informationen per Newsletter

Das Team Kultur der Region koordiniert und organisiert neben dem Festival "Kultursommer" oder dem "Atelierspaziergang" noch weitere Aktivitäten. Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über das Programm "Kultur im Schloss", oder über Ausstellungen im Haus der Region.

Wer über diese Themen mit dem Newsletter vom Team Kultur der Region Hannover informiert werden möchten, schreibt bitte eine E-Mail an kultur@region-hannover.de oder ruft kurz an unter +49 511 616 220 73.

Karte mit den nächsten Terminen

  • OSM
  • GeoRSS
Termin(e): 23.08.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Martinskirche Engelbostel

  • Kirchstraße 58
  • 30855 Langenhagen
Preise:
Eintritt Kategorie A (Mittelschiff und Seitenschiff Reihe 1-3) 23,00 Euro
Ermäßigter Eintritt Kategorie A (Mittelschiff und Seitenschiff Reihe 1-3) 17,50 Euro
Eintritt Kategorie B (Seitenschiff) 17,50 Euro
Ermäßigter Eintritt Kategorie B (Seitenschiff) 12,00 Euro
Abendkasse: Eintritt Kategorie A (Mittelschiff und Seitenschiff Reihe 1-3) 20,00 Eurro
Abendkasse: Ermäßigter Eintritt Kategorie A (Mittelschiff und Seitenschiff Reihe 1-3) 15,00 Euro
Abendkasse: Eintritt Kategorie B (Seitenschiff) 15,00 Euro
Abendkasse: Ermäßigter Eintritt Kategorie B (Seitenschiff) 10,00 Euro
Hörplätze auf der Empore 10,00 Euro (nur an der Abendkasse)
Ermäßigte Hörplätze auf der Empore 5,00 Euro (nur an der Abendkasse)

Kleine und große Köstlichkeiten: Zu diesem Konzertereignis bieten die Veranstaltenden Speisen und Getränke an.

Barrierefrei: Dieser Orte des Kultursommers ist behindertengerecht ausgestattet.

Einlass ab 19.30 Uhr