Kultur im Schloss

Ganes: Or brüm – blaues Gold

Leicht, fließend, verträumt. Kraftvoll, episch, einnehmend. All das können Ganes mit ihrer Musik sein.

Seit über zehn Jahren musizieren die Schwestern Elisabeth und Marlene Schuen als Ganes. Seit 2018 steht die Bassistin Natalie Plöger mit den beiden Südtirolerinnen auf der Bühne. Die Arrangements des Trios sind federleicht und wunderschön, die Stimmen der drei Musikerinnen ergänzen sich perfekt.

Ganes – das sind die SchwesternElisabeth und Marlene Schuen unddie BassistinNatalie Plöger

Gesungen wird bei Ganes auf Ladinisch – das man als Zuhörer mit dem Herzen versteht. "Or brüm", das "blaue Gold", meint das Wasser, die klare Essenz des Lebens. Eine neue, akustische Traumreise mit Ganes. 

Ganes auf YouTube

GANES: tartaruga de plastica:

https://www.youtube.com/watch?v=e-TIFcxXJiE

Besetzung

Elisabeth Schuen | Gesang, Geige, Hackbrett, Synthesizer
Marlene Schuen | Gesang, Geige, Gitarre, Lap steel, Bass, Samples
Natalie Plöger  |Kontrabass, Gesang


Eintrittskarten im Vorverkauf

Eintrittskarten sind im Schloss Landestrost und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich:

Ticketshop im Schloss Landestrost

Öffnungszeiten, Kontakt und weitere Infos zum Ticketshop auf Schloss Landestrost

lesen

Bequem von zu Hause aus bestellen

Termine

02.10.2022 ab 19:00 Uhr

Ort

Schloss Landestrost
Schlossstraße 1
31535 Neustadt a. Rbge.

Eintritt

19,- Euro

Ermäßigter Eintritt

13,- Euro

Konzert im Großen Saal von Schloss Landestrost

Hinweis: Sonntag, 2. Oktober 2022, ist der Ersatztermin für das ursprünglich am Donnerstag, 03.02.2022 geplante Konzert. Bereits erworbene Tickets behalten Ihre Gültigkeit. Sie können aber auch innerhalb von 10 Wochen nach dem ursprünglich geplanten Termin an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückerstattet werden.