HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Der geheimnisvolle, beinahe beängstigend wirkende Pianist und Komponist hinter der Maske zeigt am 8. September, dass er ein Meister der leisen Töne ist.

Ein mann mit einer Maske. © Andreas Hornoff

Lambert

Der geheimnisvoll wirkende Pianist und Komponist hinter der Maske ist ein Meister der leisen Töne. Gefühlvoll, romantisch, zeitlos: Lambert trifft das Bedürfnis nach Schlichtheit, Entschleunigung und Kontemplation in einer rastlosen Zeit. Seine sardische Karnevals-Maske schafft Distanz. Er selbst tritt als Person hinter seiner Musik zurück, und gleichzeitig schützt sie den empfindsamen Musiker und gibt ihm Sicherheit. Die zarte Seele, die sich hinter der harten Maske versteckt, das ist es wohl, was seine Faszination ausmacht.

Gefühlsklavier des Lebens

Mit "Sweet Apocalypse", seinem dritten Album, setzt sich der Pianist mit den Ängsten unserer heutigen Gesellschaft auseinander. Mal spendet er Trost, mal streichelt er sanft die Katze namens Melancholie, mal entwickelt er aus der Angst einen überlebensgroßen Pathos und lässt uns unerwartet über den Dingen schweben. Erneut beweist Lambert eindrucksvoll, dass er die komplette Gefühlsklaviatur des Lebens mit enormer Leichtigkeit spielen kann. Sein Gespür für kleine und große Melodien ist dabei immer noch außergewöhnlich und man spürt, dass diesem Ausnahmetalent nie die feinen Melodien ausgehen werden.

Lambert auf YouTube

Tickets bequem von zu Hause bestellen

Termin(e): 08.09.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Schloss Landestrost

  • Schlossstraße 1
  • 31535 Neustadt a. Rbge.
Preise:
Eintritt 15,- €
Ermäßigter Eintritt 10,- €