HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kultur im Schloss

gruberich – Im wilden Alpinistan

Klassik, Volksmusik und Worldjazz vereinen sich am Freitag, 27. November 2020 bei gruberich zu einem alpinen Fernweh. Groovig, schräg und experimentell kommen die drei daher. 

Mit Hackbrett, Violoncello, Harfe und Ziach entstehen Klanglandschaften, die in eine etwas andere, eine skurrile Alpenwelt entführen: Da kaut die Kuh ihr Gras während ein Alpaka in Schieflage und eine Springfeder durch widerborstige Klanglandschaften hüpfen. 

Ihre fantasievollen Kompositionen setzen die drei Musikerinnen und Musiker auf höchstem Niveau um. gruberich bekennt sich zum bajuwarischen Kosmos, zu Hackbrett und steirischer Harmonika und ist doch auch weit mehr als das: gruberich ist eine Entdeckung!

Besetzung

  • Thomas Gruber (Ziach und Hackbretter)
  • Maria Friedrich (Violoncello)
  • Sabine Gruber-Heberlein (Harfe)

gruberich auf YouTube

gruberich drunken alpaka:

https://youtu.be/MADe9LaZfC4


Tipp: Schlosshandel öffnet zum Konzert:


Eintrittskarten im Vorverkauf

Eintrittskarten sind im Schloss Landestrost und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich

Schloss Landestrost
Schlossstr. 1
31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: +49 511 616-25200
Fax: +49 511 616-25205
E-Mail: kultur@region-hannover.de
Mo.-Do. 9–12 Uhr und 13–16 Uhr
Fr. 9–12 Uhr
Außerhalb unserer Öffnungszeiten steht 24 Stunden lang die Reservix Hotline zur Verfügung:
Tel.: 01806 - 70 07 33 (0,20 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,60 €/Minute, §66a TKG)

Bequem von zu Hause aus bestellen

Programm zum Herunterladen & Teilen

Termin(e): 27.11.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Schloss Landestrost

  • Schlossstraße 1
  • 31535 Neustadt a. Rbge.
Preise:
Eintritt 19,- Euro
Ermäßigter Eintritt 13,- Euro

Konzert im Großen Saal von Schloss Landestrost