Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Kultur im Schloss 1. Halbjahr 2018

Zuletzt aktualisiert:

Kultursommer 2018

Isabelle van Keulen Ensemble

Die niederländische Weltstar-Geigerin spielt mit ihrem Tango-Ensemble am 28. August Piazzolla und Bach auf dem Haasenhof in Neustadt.

Zwei Frauen und zwei Männer sitzen mit ihren Instrumenten auf einem Sofa. © Maike Helbig

Isabelle van Keulen Ensemble

Astor Piazzollas Tango Nuevo stellt eine eigene Welt innerhalb des musikalischen Kosmos dar. Eben diese ist es, die die Weltstar-Geigerin Isabelle van Keulen so sehr faszinierte, dass sie mit ihrem Ensemble tief in die emotionalen Verstrickungen und geheimnisvollen Harmonien des schillernden Argentiniers eintaucht, um dessen unverwechselbares Lebensgefühl authentisch auf die Bühne zu bringen.
Mit Christian Gerber (Bandoneon), Ulrike Payer (Klavier) und Rüdiger Ludwig (Kontrabass) stellt Isabelle van Keulen (Violine) diese ungeschminkte, zutiefst ehrliche Musik, "nicht verpackt und mit Schleifen dekoriert, sondern roh, voller Emotionen." der Musik J.S. Bachs gegenüber. Piazzolla setzte sich intensiv während seines Kompositionsstudiums bei Nadja Boulanger in Paris mit Bach auseinander und griff formal oft auf die barocke Suite oder Toccata und Fuge zurück.

Isabelle van Keulen, Violine; Christian Gerber, Bandoneon; Ulrike Payer: Klavier; Rüdiger Ludwig, Kontrabass

Veranstalter und Vorverkauf

Haasenhof, Wiklohstraße 6, 31535 Neustadt-Mandelsloh, info@haasenhof.de, Tel. +49 5072 7721655
www.haasenhof.de

Termin(e): 28.08.2018 ab 19:30 Uhr
Ort

Haasenhof

  • Wiklohstraße 6
  • 31535 Neustadt am Rübenberge
Preise:
Eintritt 36,- / 28,- / 19,- Euro
Ermäßigter Eintritt 33,- / 25,- / 15,- Euro

Anfahrt: Bus 460 von Hannover/Nordhafen; 850 von Neustadt Bahnhof (ZOB)

Angebot an Getränken: Ja
Angebot an Speisen: Ja
Barrierefreiheit: Nein