Fortbildungen zur Sprachförderung im Jahr vor der Einschulung

Marte Meo Practitioner

6 aufeinander aufbauende Termine je Kurs: Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen der besonderen Finanzhilfe § 18 a KiTaG unter Beachtung der Förderung des Spracherwerbs der deutschen Sprache im Jahr vor der Einschulung. Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in Einrichtungen.

Veranstaltungsnummer 005

Kurzwort zur Anmeldung: Marte Meo

Format: 6 aufeinander aufbauende Termine

  • Kurs 1:

Donnerstag, 17.02.2022
Donnerstag, 17.03.2022
Donnerstag, 21.04.2022
Donnerstag, 19.05.2022
Donnerstag, 16.06.2022
Donnerstag, 07.07.2022


  • Kurs 2:

Freitag, 18.02.2022
Freitag, 18.03.2022
Freitag, 22.04.2022
Freitag, 20.05.2022
Freitag, 17.06.2022
Freitag, 08.07.2022


  • Kurs 3:

Mittwoch, 24.08.2022
Mittwoch, 14.09.2022
Mittwoch, 12.10.2022
Mittwoch, 16.11.2022
Mittwoch, 07.12.2022
Freitag, 06.01.2023


  • Kurs 4:

Montag, 05.09.2022
Dienstag, 04.10.2022
Montag, 07.11.2022
Montag 05.12.2022
Montag, 09.01.2023
Montag, 06.02.2023

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, die Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreuen

Ziel:

Erweiterung des Spektrums an Beobachtungsmöglichkeiten und praktischen Handlungsoptionen als pädagogische Fachkraft, insbesondere im Umgang mit Kindern, die einer besonderen Entwicklungsunterstützung bedürfen.

Im Fokus liegt die Überprüfung von Alltagssituationen. Die Fachkräfte werden befähigt, mittels Selbsterfahrung durch Analyse und Selbstreflexion von Eigenaufnahmen
und Austausch die Möglichkeiten, welche die Marte Meo-Methode bietet, auf den Kita-Alltag zu übertragen. Es gilt, eine weitere Perspektive auf Entwicklungsschritte einzelner Kinder zu richten und ressourcenorientierte Anlässe der Entwicklungsunterstützung zu erkennen und umzusetzen. Eltern können auf diese Weise enger in die Förderung einzelner Entwicklungsschritte ihres Kindes einbezogen werden.

Anmeldung, weitere Infos und weitere Seminare aus dem Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte


Hintergrund

Die Region Hannover ist der örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe im Zuständigkeitsbereich von 16 Städten und Gemeinden. Dieses Angebot zur Förderung der sprachlichen Entwicklung von Kindern in Kindertageseinrichtungen richtet sich im Rahmen des Regionalen Sprachförderkonzeptes der Region Hannover an die folgenden Kommunen im Zuständigkeitsbereich der Region Hannover:

  • Barsinghausen
  • Burgwedel
  • Garbsen
  • Gehrden
  • Hemmingen
  • Isernhagen
  • Neustadt a. Rbge
  • Ronnenberg
  • Pattensen
  • Seelze
  • Sehnde
  • Springe
  • Uetze
  • Wedemark
  • Wennigsen
  • Wunstorf

Termine

24.08.2022 bis 07.12.2022 ab 09:00 bis 16:00 Uhr
mittwochs

06.01.2023 ab 09:00 bis 16:00 Uhr

05.09.2022 bis 06.02.2023 ab 09:00 bis 16:00 Uhr
montags

04.10.2022 ab 09:00 bis 16:00 Uhr

Die Veranstaltung findet nicht statt am:

03.10.2022

Ort

Seminarraum Region Hannover in der Peiner Straße 8
Peiner Straße 8
30519 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Seminar aus dem Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen in der Region Hannover zur Umsetzung des §31 NKiTaG

Die Seminare sind kostenlos. Eine Absage muss spätestens 4 Wochen vor dem Seminar erfolgen. Es wird eine Warteliste geführt. Erst mit einer verbindlichen Zusage seitens der Region Hannover besteht ein Anspruch auf die Teilnahme an den Seminaren.