Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Hörlandkarte

Orte des Hörens und außerschulische Lernorte in der Hörregion Hannover

Kontakt

Erwin Jordan
Region Hannover
Leitung

Geschäftsführung

Mitwirken und mitgestalten

Sie wollen mit an Bord kommen und das Hören fördern?

Barrierefrei hören

Wo gibt es öffentliche Hilfen für hörgeschädigte Menschen?

Junge Hörregion

Hör-Aktionen, Projekte und Veranstaltungen, die ganz besonders Kinder & Jugendliche aufhören lassen.

Eine Bühne für das Ohr

So hörens-, sehens- und erlebenswert war der Auftakt: Filme zum (nochmal) Hören und Staunen.

Zuletzt aktualisiert:

Studierendenprojekt IfS Uni Hannover

SEA Life Hannover

Ein außerschulischer Lernort, der einen Einblick in die Unterwasser- und Tropenwelt unserer Erde bietet. Dabei werden neben tropischen Meeresbewohnern auch heimische Tierarten aus der Leine vorgestellt.

Besondere Highlights sind die Lagune der Rochen, das Tropenhaus mit den Kuba-Krokodilen und der Ozeantunnel, in dem sich eine Meeresschildkröte sowie Ammen- und Schwartzspitzen-Riffhaie beobachten lassen.

Geräuschkulissen unter Wasser und im Tropenhaus (Audioinhalte: https://www.youtube.com/watch?v=ufYKjGaaPkE)

Inhalt

Das SEA LIFE Hannover bietet eine Lehr-und Lernumgebung, die unterschiedliche Perspektiven anspricht. Zunächst werden die Schülerinnen und Schüler im Lernbereich Biologie mit den verschiedenen Tierarten vertraut gemacht. Aus der geographischen Perspektive betrachtet können sie lernen, an welchen Orten welche Tiere beheimatet sind und welche Voraussetzungen der natürliche Lebensraum den Tieren bieten muss. Außerdem setzt sich das Sealife stark mit dem Thema Artenschutz auseinander. An vielen Lernstationen werden die Schülerinnen und Schüler mit ethischen Fragen konfrontiert um z. B. ihr Konsumverhalten oder die Haltungsbedingungen von bestimmten Tierarten zu hinterfragen.

Organisatorisches

  • Kosten: Sealife Hannover bietet ermäßigte Eintrittspreise für Schulklassen an. Der reguläre Preis pro Schülerticket beträgt 4,95 €. Zeitweise werden Aktionen angeboten, wobei das Schülerticket nur 3,95 € kostet. Ob die Aktion gerade gültig ist, lässt sich der Websiteentnehmen. Eintrittspreise für Lehrkräfte: Pro 15 Schülerinnen und Schüler haben zwei Lehrkräfte freien Eintritt. Jede weitere Begleitperson zahlt einen Eintrittspreis von 9,95 €.
  • Zeitumfang: Der Besuch des Sealifes Hannover dauert ca. 2-3 Stunden.
  • Essen bzw. Versorgung vor Ort: Verpflegung sollten die Schüler_Innen selber mitbringen. Jedoch gibt es am Ende des Rundgangs ein Bistro, in dem Snacks zu erwerben sind.
  • Termine und Führungen: Verschiedene Führungen sind buchbar. Zuzüglich des regulären Schülereintrittspreises entstehen dafür Kosten von 2,50 €. Auch hier müssen zwei Lehrkräfte pro 15 Schülerinnen und Schüler nichts zahlen. Die Führungen müssen mindestens zwei Wochen im Voraus angemeldet werden. Eine Reservierung ist unbedingt notwendig. Mögliche Termine für eine Führung sind montags bis freitags außerhalb der Schulferien um 10:00 Uhr, 11:10 Uhr, 12:20 Uhr und am Wochenende um 11:00 Uhr, 12:20 Uhr und 14:30 Uhr. Als Führungen stehen die "Expedition Dschungel" (ab Klasse 5), "Anpassung unter Wasser" (1. bis 6. Klasse) und die "Entdecker-Tour" (alle Klassenstufen) zu Auswahl.
  • Ausrüstung und Materialien: Das Sealife hat ausschließlich einen Innenbereich und kann deshalb bei jedem Wetter besucht werden. Die Schülerinnen und Schüler benötigen keine weitere Ausrüstung oder spezielle Kleidung.
  • Unterrichtsmaterialien: Das Sealife stellt auf seiner Website Arbeitsmaterialien für verschiedene Klassenstufen zur Vor- und Nachbereitung des Besuchs kostenfrei bereit.
  • Planungsaufwand: Für Lehrkräfte ist der Planungsaufwand eher gering, da viele Materialien vom Sealife zur Verfügung gestellt werden und Führungen buchbar sind.
  • Barrierefreiheit und Zugang zu Toiletten: Das Sealife ist barrierefrei konzipiert. Es stehen Aufzüge zur Verfügung um Schülerinnen und Schülerr mit Behinderung Zugang zu allen Ebenen zu verschaffen.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Anfahrt: Vom "Kröpke" und mit der Linie 4 Richtung Garbsen oder der Linie 5 Richtung Stöcken bis zur Haltestelle "Herrenhäuser Gärten" fahren. Gleich dort befindet sich das Sealife. Der Zeitaufwand hierfür beträgt ca. 10 bis 15 Minuten.

Quelle: Website des SEA Life Hannover [01.05.2016]

Basisinfo über außerschulische Lernorte

Ein Projekt von Studierenden des Instituts für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover

Logo mit der Beschriftung "basisinfo über außerschulische Lernorte". © Dr. Maiko Kahler