HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

+++ HörNews +++

Logo mit Schriftzug

   

Aktuelle Nachrichten aus der Hörregion

Hörlandkarte

Auszug einer Karte mit 17 Kennzeichnungen von Orten und ein Vorschaubild mit Informationen, was sich hinter der Markierung verbirgt. © Region Hannover

Hörlandkarte

Orte des Hörens und außerschulische Lernorte in der Hörregion Hannover

Projektleitung

Mitwirken und mitgestalten

Eine Frau flüstert einem jungen Mann mit Locken und Bart etwas ins Ohr. © anetlanda / fotolia.com

Ein Netz fürs Hören

Sie wollen mit an Bord kommen und das Hören fördern?

Barrierefrei hören

Überdimensional großes Modell eines Ohrs (Innenleben). © MHH (Quelle)

  

Wo gibt es öffentliche Hilfen für hörgeschädigte Menschen?

Junge Hörregion

Ein Junge hat in der linken Hand einen kräftigen, kurzen, krummen Stock und führt ihn über ein Brückengeländer aus Holz. Die Sonne tauscht die Szene in warmes Licht. © Andy Dean / fotolia.com

 

Hör-Aktionen, Projekte und Veranstaltungen, die ganz besonders Kinder & Jugendliche aufhören lassen.

Eine Bühne für das Ohr

Publikum in einem großen Veranstaltungssaal mit mehreren Reihen und Rängen. Die Gäste schauen in Richtung Bühne, auf der über eine Leinwand ein Film abgespielt wird. © Ulrich Pucknat

 

So hörens-, sehens- und erlebenswert war der Auftakt: Filme zum (nochmal) Hören und Staunen.

Zuletzt aktualisiert:

Proben für die Gartenklänge am 30. Juni im Park der Sinne: Jürgen Morgenstern-Feise (von links), Yoko Bolzek, Nehir Keskin und Malte Lahrmann.

© Region Hannover / Frauke Bittner

Programm der Hörregion

GartenKlänge - das Hörfest im Park der Sinne

Am 30. Juni feiern Gartenregion und Hörregion gemeinsam und bringen den Park der Sinne in Laatzen zum Klingen! Ein lauschiges Programm für alle Generationen.

Doppeldeckerbus mit Schriftzug 10 Jahre Gartenregion © Region Hannover

10 Jahre Gartenregion

Glockenblumen, Trompetenbaum, Küchenschelle – die Natur ist voller Klänge! Am Sonntag, 30. Juni, machen die Hörregion und die Gartenregion gemeinsame Sache und stellen unter dem Titel "GartenKlänge" ein Hörfest auf die Beine. Und welcher Ort wäre besser geeignet als der Park der Sinne in Laatzen?

Von 11 bis 18 Uhr sind in dem grünen Refugium in Laatzen-Mitte sprechende Bäume, klingende Gießkannen und ein Felsorakel unterwegs. Der Eintritt ist frei.

17 Stationen im Park

Das Hörfest "Gartenklänge" spricht alle Generationen an und lädt dazu ein, ungewöhnlichen, spannenden und schönen Lauten nachzulauschen. An 17 verschiedenen Stationen ist Programm. So imitiert Dr. Uwe Westphal im "Clematis-Dom" Vogelstimmen. Die hannoversche Künstlerin Masha Friedrich strickt an ihrem "Tree Love". Hinter dem ZwitScHERKonvEnt am Ort der Idylle verbirgt sich eine Musik-Tanz-Theater-Performance zum Staunen und Schmunzeln. Im Labyrinth sind Gartenmärchen zu hören, am Ort der Begegnung hannoversche Singer-Songwriter wie Lukas Dolphin, Anna Bergler und John Winston Berta und ein Hörspiel. Klänge aus der Hecke erwarten die Besucherinnen und Besucher, die sich in die "Hörgänge" hineinwagen.

Hörtests am Eingang Ost

Ganz praktisch geht es am Eingang Ost zu: Dort werden Hörtestes angeboten. Wer gerne selbst die Stimme klingen lässt, ist um 12.30 Uhr und 14.30 Uhr eingeladen, an der Sonnenuhr am offenen Singen teilzunehmen. Dazu kommen zahlreiche Mitmach-Stationen für Kinder wie Instrumente bauen, Schall erkunden und Geräusch-Memory. Im Gartenbus der Gartenregion gibt es jede Menge gute Tipps für den eigenen Garten.

Programm von A bis Z

  • Anna Bergler macht authentische Musik. Ihre kraftvolle Stimme wird von ihr selbst am Klavier begleitet
  • Audio.StadtRadTouren des Bürgerbüro Stadtentwicklung e.V.
  • Aufgeweckte Gartenklänge: Melodien quer durchs musikalische Blumenbeet. Conrad und Claudius Wecke
  • Begrüßung durch Regionspräsident Hauke Jagau und Bürgermeister Jürgen Köhne
  • Bücherbiene: Kunstaktion zum Klang der Farben, workshop hannover
  • Deutsches HörZentrum der Medizinischen Hochschule Hannover: Tipps für gutes Hören
  • Dr. Uwe Westphal kann rund 120 heimische Vogelarten nachahmen oder lautmalerisch beschreiben
  • Expertengespräch: Talks über gutes Hören und grüne Gärten. Moderation: Jan Egge Sedelies
  • Felsorakel: In der Schlucht der Weisheit spricht das Felsorakel… mit Nele Kießling und Jannis Kaffka
  • Forscher-Kids: Experimentieren mit Klängen & Geräuschen mit den Forscher-Kids Region Hannover
  • Gartenbus: Infos, Ausflugstipps in die Gartenregion und frisch gebrühter Kräutertee aus dem rollenden Garten
  • Gartenmärchen für Kinder mit dem Netzwerk MärchenErzählenHannover
  • GePARKte KLÄNGE: Symphonie von Holger Kirleis, Probe und Uraufführung zum Mit-Musizieren auf Gießkannen, Schläuchen und Blumentöpfen
  • Glockenstäbe basteln: aus Ästen, Glöckchen und Bändern. Mit Astrid Jahns
  • HNO-Klinik des KRH Klinikums Nordstadt: Informationen zur Vermeidung von Hörschäden
  • Hörspiel LIVE: "Ärger im Paradies" – Troll und Zwerg im Park der Sinne! Von und mit create.fm
  • Hörtests: Kostenlose Tests im Hörmobil von Cochlear Deutschland
  • Jan Jakobs Songs erzählen vom Reisen, von Langeweile, vom Verliebtsein, von Sorgen und vom Feiern
  • John Winston Berta stand bereits mit Terry Hoax, Marquess, Jacob Collier und Jamie Cullum auf der Bühne
  • Kindermuseum Zinnober: Kleine Klangobjekte zum Spielen und zum Selberbauen
  • Klänge aus der Hecke: Naturklänge und widersinnige Sounds suchen sich ihren Weg. Realisiert von Malte Lahrmann
  • Klangfarben Farbsymphonie: Farben im Park digital sammeln, mit Pastellkreiden malen, mit Musikapps vertonen. Bring deinen Kopfhörer mit! Mit Frauke Hohberger
  • und Jule Ehlers
  • Lesung mit Schauspielerin Meike Rötzer aus dem Buch "Singt der Vogel, ruft er oder schlägt er?" von Peter Krauss
  • Lukas Dolphin weiß, wohin er will: singend, die Gitarre unterm Arm und ohne Umwege auf die Bühne bzw. in den Park
  • Musikland Niedersachsen mit der mobilen Wohnzimmertour und dem Lauschparcours am Wohnwagen „Manni“
  • Natur-Lausch mit Lili & Claudius: Wassermusik, Glockenklang, verkehrte Lauschwelt, Box-o-Fon und Riesenregenstab
  • Offenes Singen mit Holger Kirleis: die Stimmen aktivieren und gemeinsam singen! Notenkenntnisse nicht erforderlich
  • Pauline schminkt: Pauline Kißler schminkt Blumenkinder, Gartenwesen und Ohrwürmchen
  • PPC Music: Musikalische Mitmachaktionen und Instrumente ausprobieren
  • Stephan Püschel wandert in seinem markanten, dunklen Timbre mit Euch durch ein Genre-Feld von Blues-Rock bis Folk-Pop
  • Stompany: Percussion am eigenen Körper, am Park und Alltags-Garten-Gegenständen
  • Talking Trees: Baumdialoge von Tosh Leykum, Sascha Maaß und mehr als 15 mitwirkenden Autoren und Komponisten
  • Tree Love: Interaktive Installation von und mit Mansha Friedrich. Ein Foto von dir in der Installation zum Mitnehmen!
  • Wood´n´Metal: Nehir Keskin (Geige) und Marvyn Buatschleli Bim (Handpan) entführen in sphärische Klangwelten
  • ZwitScHER KonvEnt: Vogelklänge als Musik-Tanz-Theater-Performance. Willi Hanne, Jürgen Morgenstern-Feise, Christoph Schütz

Stationen im Park der Sinne

Was ist wann wo?

Flyer zur Veranstaltung

Termin(e): 30.06.2019 
von 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Park der Sinne

  • Karlsruher Straße 101
  • 30880 Laatzen

GartenKlänge am 30. Juni
11-18 Uhr
Park der Sinne, Laatzen.

Eintritt frei.

Das Führen von Hunden ist im Park der Sinne leider nicht gestattet, auch nicht während des Hörfestes (Ausnahme: Blindenführhunde).