HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

+++ HörNews +++

Logo mit Schriftzug © Region Hannover

Hörregion Hannover

Aktuelle Nachrichten aus der Hörregion

Hörlandkarte

Auszug einer Karte mit 17 Kennzeichnungen von Orten und ein Vorschaubild mit Informationen, was sich hinter der Markierung verbirgt. © Region Hannover

Hörlandkarte

Orte des Hörens und außerschulische Lernorte in der Hörregion Hannover

Projektleitung

Mitwirken und mitgestalten

Eine Frau flüstert einem jungen Mann mit Locken und Bart etwas ins Ohr. © anetlanda / fotolia.com

Ein Netz fürs Hören

Sie wollen mit an Bord kommen und das Hören fördern?

Barrierefrei hören

Überdimensional großes Modell eines Ohrs (Innenleben). © MHH (Quelle)

  

Wo gibt es öffentliche Hilfen für hörgeschädigte Menschen?

Junge Hörregion

Ein Junge hat in der linken Hand einen kräftigen, kurzen, krummen Stock und führt ihn über ein Brückengeländer aus Holz. Die Sonne tauscht die Szene in warmes Licht. © Andy Dean / fotolia.com

 

Hör-Aktionen, Projekte und Veranstaltungen, die ganz besonders Kinder & Jugendliche aufhören lassen.

Eine Bühne für das Ohr

Publikum in einem großen Veranstaltungssaal mit mehreren Reihen und Rängen. Die Gäste schauen in Richtung Bühne, auf der über eine Leinwand ein Film abgespielt wird. © Ulrich Pucknat

 

So hörens-, sehens- und erlebenswert war der Auftakt: Filme zum (nochmal) Hören und Staunen.

Zuletzt aktualisiert:

Programm der Hörregion

HörFidelity – Ein Tag für offene Ohren

Rund um Schall, Klang und Akustik geht es am Samstag, 27. April, im Kulturzentrum Pavillon in Hannover.

Vier stehende und zwei sitzende Menschen halten unterschiedliche Dinge, unter anderen das Modell eines Ohrs, in den Händen und lächeln in die Kamera. © Region Hannover / Claus Kirsch

v.l.n.r., 1. Reihe: Dr. Benedikt Poensgen, Leiter Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und UNESCO City of Music Hannover, Dorothée Rhiemeier, Leiterin der Hörregion Hannover. 2. Reihe: Anja Jung, Hörknirpse e.V., Stefani Schulz, Team Kultur der Region Hannover, Thorsten Encke, Dirigent und künstlerischer Leiter „musica assoluta“, Dr. Martin Kinkel, Sprecher des Kuratoriums der Hörregion.

Von 12.00 bis 18.30 Uhr können Interessierte kostenlos Musik hören, bei Soundworkshops mitmachen, sich informieren und die Ohren testen.

Ein Auszug aus dem geplanten Programm:

  • Zur Eröffnung um 12 Uhr spielen die Brasswoofer
  • Ab 12 Uhr können im Hörmobil des Deutschen Schwerhörigenbundes e. V. in Kooperation mit dem Deutschen HörZentrum Hannover kostenlos Hörtests durchgeführt werden
  • Babykonzert "Wirbelwind und sanfte Brise" (Musikschule der Landeshauptstadt Hannover) für 0 bis 3-Jährige und ihre Eltern
  • Talk mit Alexander Görsdorf, Autor von "Taube Nuss" im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums der Hörknirpse e. V.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos!

Weitere Informationen und die genauen Zeiten folgen.

Im Anschluss um 19.30 Uhr beginnt die konzertante Lesung „DER LÄRM. Eine Kampfschrift gegen die Geräusche unseres Lebens“ von Theodor Lessing mit dem Schauspieler Markus John, musica assoluta & Claire Huangci.

Termin(e): 27.04.2019 
von 12:00 bis 18:30 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover