HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

+++ HörNews +++

Logo mit Schriftzug

   

Aktuelle Nachrichten aus der Hörregion

Hörlandkarte

Auszug einer Karte mit 17 Kennzeichnungen von Orten und ein Vorschaubild mit Informationen, was sich hinter der Markierung verbirgt. © Region Hannover

Hörlandkarte

Orte des Hörens und außerschulische Lernorte in der Hörregion Hannover

Projektleitung

Mitwirken und mitgestalten

Eine Frau flüstert einem jungen Mann mit Locken und Bart etwas ins Ohr. © anetlanda / fotolia.com

Ein Netz fürs Hören

Sie wollen mit an Bord kommen und das Hören fördern?

Barrierefrei hören

Überdimensional großes Modell eines Ohrs (Innenleben). © MHH (Quelle)

  

Wo gibt es öffentliche Hilfen für hörgeschädigte Menschen?

Junge Hörregion

Ein Junge hat in der linken Hand einen kräftigen, kurzen, krummen Stock und führt ihn über ein Brückengeländer aus Holz. Die Sonne tauscht die Szene in warmes Licht. © Andy Dean / fotolia.com

 

Hör-Aktionen, Projekte und Veranstaltungen, die ganz besonders Kinder & Jugendliche aufhören lassen.

Eine Bühne für das Ohr

Publikum in einem großen Veranstaltungssaal mit mehreren Reihen und Rängen. Die Gäste schauen in Richtung Bühne, auf der über eine Leinwand ein Film abgespielt wird. © Ulrich Pucknat

 

So hörens-, sehens- und erlebenswert war der Auftakt: Filme zum (nochmal) Hören und Staunen.

Eine Straßenlaterne mit einem Schild am Mast. Im Hintergrund Bäume. © Region Hannover / Ingo Papenberg

   

Hörregion Hannover

Klingende Laternen in Seelze

Musikstadt Seelze! Acht "Klingende Laternen" bringen die Vielfalt der Seelzer Musikszene zu Gehör. Einfach an die Masten herantreten – und schon fangen die Audiostationen von selbst an zu spielen.

28 Seelzer Bands, Chöre, Orchester, Solistinnen und Solisten präsentieren auf diese Weise bis Mitte Oktober ihr Können – von Klassik und Kirchenmusik über Shantys, Schlager und Märsche bis zu Rock, Pop und Jazz. An jeder Klingenden Laterne sind vier Stücke zu hören. Für rund drei Wochen gibt jede Laterne ein Musikstück wieder. Anschließend ertönt der nächste Titel für etwa drei Wochen.

Hören Sie also genau hin und halten Sie Ausschau nach den blauen Schildern mit dem weißen Ohr. Die Laternen klingen werktags von 9 bis 19 Uhr und am Wochenende von 10 bis 19 Uhr.

Seelzes Musikvielfalt mit den Ohren entdecken:

1. ALTER KRUG

  • Modern Sounds Orchestra – Highlights from Riverdance
  • Bläserchor St. Maria Rosenkranz Letter – Summertime
  • Musikfestival Seelze – MuSe Hymne
  • Gunter Geweke und Band – Yardbird Suite

2. AM KREUZWEG

  • LeWis Integrative Band der Lebenshilfe Seelze – Hound Dog
  • Shanty Chor Lohnde – Anchors Aweigh
  • Musikzug der FFW Kirchwehren – Mazury Rhapsody
  • Blues in the box – Riverboat Song

3. MARTINSKIRCHE

  • Con Spirito – Hallelujah
  • Almhorster Goldkehlchen – Fantasie
  • Krzysztof Slaby – Toccata in d-Moll
  • Schola Trinitas – Vater unser

4. GRAND-COURONNE-ALLEE

  • Irish Music Ensemble Musikschule Seelze – O´Neill´s March
  • MGV, gemischter Chor und Tiesingers Almhorst – Love me tender
  • Jam Session der Musikschule Seelze – Lullaby of Birdland
  • Dennis Hartmann – Ode ohne Worte an meine Heimatstadt Seelze

5. KASTANIENPLATZ

  • Jam Session der Musikschule Seelze – Lullaby of Birdland
  • Fanfarenzug Alt-Linden von 1964 – Ribbons of Blue
  • Vereinigte Liedertafel Letter – Hallo Freunde
  • Modern Sounds Orchestra – Highlights from Riverdance

6. ROSTOCKER STRASSE

  • ChoroFun Harenberg – Canada
  • Spielmannszug Gümmer – Schützenliesel
  • Neuer Chor der Liedertafel Eintracht Lohnde von 1899 – Pigalle
  • Musikverein Dedensen von 1923 - Die Liebste

7. KIRCHSTRASSE

  • Blues in the box – Riverboat Song
  • Krzysztof Slaby – 5. Orgelsinfonie in f-Moll
  • Covercraft – Cake by the Ocean
  • LeWis Integrative Band der Lebenshilfe Seelze – Hound Dog

8. MÖLLERKAMP

  • Saxophonixen – Ein Hoch auf uns!
  • Almhorster Goldkehlchen – Abschied
  • Posaunenchor St. Michael Letter – Seid nicht so bekümmert
  • Meli-Melo – Augen auf

Alle Infos auf einen Blick

Mit Unterstützung von

Ein Projekt von