Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Hörlandkarte

Auszug einer Karte mit 17 Kennzeichnungen von Orten und ein Vorschaubild mit Informationen, was sich hinter der Markierung verbirgt. © Region Hannover

Hörlandkarte

Orte des Hörens und außerschulische Lernorte in der Hörregion Hannover

Klingende Laternen

Projektleitung

Mitwirken und mitgestalten

Eine Frau flüstert einem jungen Mann mit Locken und Bart etwas ins Ohr. © anetlanda / fotolia.com

Ein Netz fürs Hören

Sie wollen mit an Bord kommen und das Hören fördern?

Barrierefrei hören

Überdimensional großes Modell eines Ohrs (Innenleben). © MHH (Quelle)

  

Wo gibt es öffentliche Hilfen für hörgeschädigte Menschen?

Junge Hörregion

Ein Junge hat in der linken Hand einen kräftigen, kurzen, krummen Stock und führt ihn über ein Brückengeländer aus Holz. Die Sonne tauscht die Szene in warmes Licht. © Andy Dean / fotolia.com

 

Hör-Aktionen, Projekte und Veranstaltungen, die ganz besonders Kinder & Jugendliche aufhören lassen.

Eine Bühne für das Ohr

Publikum in einem großen Veranstaltungssaal mit mehreren Reihen und Rängen. Die Gäste schauen in Richtung Bühne, auf der über eine Leinwand ein Film abgespielt wird. © Ulrich Pucknat

 

So hörens-, sehens- und erlebenswert war der Auftakt: Filme zum (nochmal) Hören und Staunen.

Zuletzt aktualisiert:

HÖRMobil mit Hörtests im Eingangsbereich von 16 bis 20 Uhr, Deutscher Schwerhörigenbund e.V. & Deutsches HörZentrum Hannover

© DSB e.V..

Programm der Hörregion

Lauschiges Hörfest

Hören und Lauschen: Beim Late-Zoo am 19. Juli dreht sich mit der Hörregion Hannover als Kooperationspartner alles rund um unsere Lauscher.

Die Sonne verschwindet langsam hinter den Baumkronen, einzelne Strahlen tauchen die Steppe Afrikas in goldgelbes Licht und funkeln auf dem Wasser des Sambesi. Es wird Abend und normalerweise schließt der Erlebnis-Zoo jetzt seine Pforten. Außer beim Late-Zoo! Dann hat der Erlebnis-Zoo bis 22 Uhr (letzter Einlass um 21 Uhr) geöffnet und bietet die perfekte Gelegenheit, den Feierabend einmal echt anders ausklingen zu lassen. Viele Tiere sind noch auf den Außenanlagen zu sehen und suchen erst mit Sonnenuntergang ihre Schlafplätze auf.

Was gibt’s zu erleben?

  • wechselnde Aktionen im Zoo mit Live-Musik, Lesungen u.v.m.
  • tierische Lieblinge besuchen
  • abendliche Bootsfahrt auf dem Sambesi (letzte Fahrt 21:30 Uhr)
  • tierische Kommentierungen an besonderen Orten
  • kulinarische Angebote

Mehr Infos zum Late-Zoo

Lauschiges Hörfest am 19. Juli

Beim "Lauschigen Hörfest"-Late-Zoo dreht sich mit der Hörregion Hannover als Kooperationspartner alles rund um unsere Lauscher. Tierisch wird es am Stand des BUND Fledermauszentrums: Die Artenschützer erklären die Kommunikation der nachtaktiven Tiere anhand von Ultraschalldetektor und Tonaufnahmen. Zoo-Scouts verraten in tierischen Kommentierungen, wie die Tiere im Erlebnis-Zoo miteinander kommunizieren und am Hörmobil des Deutschen Schwerhörigenbundes e.V. können große und kleine Zoo-Besucher ihre eigenen Lauscher testen. Entlang des Entdeckerpfads verzaubern Live-Musik und das Walk-Act Programm "Die Gehörgänger". Highlight: Der ehemalige Zootierpfleger Detlef Busse liest um 19:30 Uhr aus seinem Buch "Hannoversche Zoogeschichten".

Sparen mit dem Feierabendticket

Der Erlebnis-Zoo bietet in der Zeit von 28. Juni bis 30. August jeden Donnerstag die verlängerte Öffnungszeit bis 22 Uhr an. Mit dem Feierabendticket erhalten die Besucher ab 16:30 Uhr einen günstigeren Eintritt in den Erlebnis-Zoo. An einem der Late-Zoo-Termine sind somit fünfeinhalb Stunden Besuchszeit garantiert. Das Feierabendticket gilt montags bis freitags ab 16:30 Uhr, außer an Feiertagen. Die an den Donnerstagen regulär erworbenen Tagestickets gelten von 9 bis 22 Uhr. Für ZooCard-Inhaber fällt beim Late-Zoo kein weiterer Eintrittspreis an.

Termin(e): 19.07.2018 
von 16:30 bis 22:00 Uhr
Ort

Erlebnis-Zoo Hannover

  • Adenauerallee 3
  • 30175 Hannover
Preise:
Feierabendtickets ab 16:30 Uhr:
Erwachsener (ab 25 Jahre) 9€
Junger Erwachsener (17-24 Jahre) 6€
Kind (6-16 Jahre) 6€
Kind (ab 3 Jahre) 5€

Der letzte Einlass erfolgt um 21:00 Uhr.