HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

+++ HörNews +++

Aktuelle Nachrichten aus der Hörregion

Hörlandkarte

Orte des Hörens und außerschulische Lernorte in der Hörregion Hannover

Projektleitung

Barrierefrei hören

Wo gibt es öffentliche Hilfen für hörgeschädigte Menschen?

Junge Hörregion

Hör-Aktionen, Projekte und Veranstaltungen, die ganz besonders Kinder & Jugendliche aufhören lassen.

Eine Bühne für das Ohr

So hörens-, sehens- und erlebenswert war der Auftakt: Filme zum (nochmal) Hören und Staunen.

Zuletzt aktualisiert:

Klangkunstfestival

IntraRegionale 2021

Elf Klangkunstwerke an elf Orten in der Region Hannover - Bewerbungsphase läuft

In dem Projekt "IntraRegionale 2021" präsentieren elf in der Region Hannover ansässige Kunstinstitutionen vom 13.6. bis 18.7. 2021 aktuelle Positionen internationaler Klangkunst. Die Hörregion Hannover wird in Kooperation mit den Kunstinstitutionen ein umfassendes Begleit- und Vermittlungsprogramm rund um die Klangkunst entwickeln.

Die Präsentation der Kunstwerke erfolgt an unterschiedlichen Orten der Region Hannover. Jeder der teilnehmenden Kunstinstitutionen ist ein Ort zugeordnet.

Gesucht werden aktuell elf Klangkünstlerinnen und Klangkünstler, die für die IntraRegionale 2021 elf Klangkunstinstallationen an elf Orten errichten sollen. Die von den Kunstschaffenden zu entwickelnden Klangkunst-Installationen sollen einen eindeutigen Bezug zu dem Ort aufweisen (site-specific). Eine weitergehende thematische Vorgabe gibt es nicht, ebenso keine Vorgabe in Bezug auf die verwendete Technik oder Material. Der Bereich Performance und durch Musikerinnen und Musiker zur Aufführung vorgesehene kompositorische Werke sind ausgeschlossen.

Die einstufige Ausschreibung erfolgt international und richtet sich an alle professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler.

Bewerbung bis 30. November 2020 möglich

Bewerbungen werden bis zum 30. November 2020 entgegen genommen - mit einem ausgefüllten Online-Formular, Lebenslauf sowie mit drei detailliert dargestellten Referenzen des bisherigen künstlerischen Schaffens. Diese Referenzen sind mit entsprechendem Material (Print, Audio, Video) zu belegen. Das Hauptaugenmerk sollte dabei auf bereits realisierten Arbeiten im öffentlichen Raum liegen.

Die Auswahl der beteiligten Künstlerinnen und Künstler erfolgt durch eine Jury.

Honorar

Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler erhalten für die Umsetzung ihrer Entwürfe ein Honorar von 5.500 € inkl. aller anfallenden Steuern. Für Künstlerinnen und Künstler ohne ständigen Wohnsitz in Deutschland reduziert sich das Honorar aufgrund der Ausländersteuer um 15%. Mit diesem Honorar müssen alle Ausgaben (ohne Unterkunft) rund um die Erstellung der Installation bestritten werden.

Ausschreibung

Die detailierten Ausschreibungen auf Deutsch und Englisch sind unter den folgenden Datein zu finden:

IntraRegionale

Bereits im Jahr 2015 haben sich zehn Kunstinstitutionen der Region Hannover zusammengeschlossen, um in einem Netzwerkprojekt gemeinsam eine große Landschaftskunst-Ausstellung zu realisieren.

Das Projekt IntraRegionale 2016 präsentierte an zehn über die Region Hannover verteilten Orten zehn Positionen internationaler Landschaftskunst (LandArt). Bei der Organisation dieser großen Ausstellung mit überregionaler Ausstrahlung sammelten die beteiligten Institutionen eine Vielzahl von Erfahrungen. Der Austausch untereinander, die erfolgreiche Organisation eines internationalen Wettbewerbs und die Durchführung einer mehrmonatigen Ausstellung mit z.T. großformatigen Landschaftskunstinstallationen waren ein großer Erfolg.

www.intraregionale.org