HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Juli 2019
7.2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

S. Ossokine, A. Buonanno (Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik), Simulating eXtreme Spacetime Projekt, W. Benger (Airborne Hydro Mapping GmbH)

© S. Ossokine, A. Buonanno/ MPG

Programm der Hörregion

Ausgebucht! Dem Universum im GEO600 lauschen

Einsteins Gravitationswellen auf der Spur - Vortrag und Exkursion am 24. Juli zum Gravitationswellen-Detektor GEO600 bei Sarstedt.

Schon mal ins All gehorcht? Wie das geht und was dort zu hören ist, erfahren Interessierte am Mittwoch, 24. Juli, 14 bis 18 Uhr, von Dr. Benjamin Knispel vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik bei einer exklusiven Tour für die Hörregion.

Vortrag und Exkursion

Nach einem Vortrag über den Sound Schwarzer Löcher im Institut in Hannovers Nordstadt geht es mit dem Oldtimer-Bus nach Sarstedt zum GEO600, dem weltweit ersten Gravitationswellen-Detektor.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Callinstraße 38, 30167 Hannover, wo Dr. Knispel zunächst ins Thema einführt. Um 15 Uhr startet der Bus dann nach Sarstedt. Die Rückreise zum Max-Planck-Institut erfolgt gemeinsam mit dem Bus. Die Ankunft ist für 18 Uhr geplant.

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht!

Termin(e): 24.07.2019 
von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut)

  • Callinstraße 38
  • 30167 Hannover

Ausverkauft, ggf. Restkarten! 30 Plätze vorhanden, pro Ticket 10 Euro.

Anmeldung und Reservierung:

Telefon (0511) 616-23668
E-Mail an: hoerregion@region-hannover.de