HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

April 2020
4.2020
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

dd-freundschaft

Statistik

Deutsch-dänisches Freundschaftsjahr

Die meisten Dänen in der Region Hannover leben in Gehrden, wie die aktuellen statistischen Auswertungen zeigen.

deutsch_daensich

Mit dem Inkrafttreten des Versailler Vertrags jährt sich 2020 der 100. Jahrestag der in Teilen Schleswigs vorgenommenen Volksabstimmung über die staatliche Zugehörigkeit des Gebiets. Während sich in der nördlichen Abstimmungszone eine Mehrheit für Dänemark ergeben hat, ist der Süden bei Deutschland verblieben. Deutsche beziehungsweise dänische Minderheiten leben beiderseits der Grenze. Dänemark und Deutschland begehen 2020 ein kulturelles Freundschaftsjahr. Die Statistikstelle der Region Hannover nimmt dies zum Anlass, um die deutsch-dänischen Beziehungen aus Sicht der Kommunalstatistik der Region Hannover zu betrachten.

In der Region Hannover leben insgesamt 343 Personen mit einem dänischen Pass, etwa die Hälfte davon in der Landeshauptstadt Hannover. Im Umland sind weitere 159 Personen zuhause, die in Dänemark geboren sind, von diesen besitzen immerhin 73 eine deutsche Staatsbürgerschaft, 85 sind dänische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger. Bezieht man die Zahl der dänischen Staatsangehörigen ohne deutsche Staatsangehörigkeit auf die Gesamtbevölkerung, so ist die Stadt Gehrden mit einem Bevölkerungsanteil von 0,4 ‰ eindeutig die Kommune mit dem höchsten Dänenanteil in der Region Hannover.

Alle Zahlen zum Herunterladen