HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

November 2020
11.2020
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Klimaschutz

Ein Platz für Solarstrom im Waldhof

Sparkasse Hannover fördert zwei Solar-Sitzbänke für das Kinder- und Jugendheim Waldhof.

 Platz nehmen, chillen und nebenbei das Smartphone aufladen – mit der Inbetriebnahme von zwei Solar-Sitzbänken erlebt das Kinder- und Jugendheim Waldhof den Höhepunkt seines Jahresprojektes "Klimaschutz – was tun wir?" Gefördert durch den Sparkassenbrief N+ der Sparkasse Hannover erhalten die Kinder und Jugendlichen im Waldhof für ihre Standorte Barsinghausen und Wunstorf je ein Modell der komfortablen und smarten Sitzgelegenheit.

Die sogenannte iBench ist ein echter Alleskönner:

In die gesamte Sitzfläche sind große, leistungsfähige Solarmodule integriert. Im Fuß befinden sich Batterien für die Speicherung der Energie. Bis zu vier Smartphones können zeitgleich aufgeladen werden. Neben USB-Anschlüssen verfügt die Bank auch über Kontaktflächen, durch die sich Smartphones kabellos aufladen lassen. Mit dem hauseigenen WLAN lässt sich dort zudem bequem im Internet surfen. Darüber hinaus sind die Bänke indirekt beleuchtet – sorgen also auch für Sicherheit.

Vertreter der Region Hannover sowie der Sparkasse Hannover als Förderin waren am Mittwoch, 28. Oktober, zu einem ersten Probesitzen vor Ort.

Verwaltungsleiter Matthias Brüchert beschreibt den Stellenwert der Bänke für den Waldhof und den Lebensalltag seiner Bewohnerinnen und Bewohner: "Hinsichtlich unseres Jahresprojektes ‚Klimaschutz – was tun wir?‘ sind Nachhaltigkeit, Energie sparen und unser eigenes Verhalten wesentliche Punkte. Stromgewinnung und -nutzung können wir mit diesen Bänken ganz direkt erleben und nachvollziehen."

Auch der Leiter des Pädagogischen Bereichs im Waldhof, Derk Wiebe, teilt diese Erfahrung: "Die Fragen des Klimaschutzes können noch stärker und langfristig in die tägliche pä­dagogische Arbeit der Wohngruppen und Bereiche einfließen."

Michael Lühmann, Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover freut sich über eine weitere Solarbank in der Region: "Das ist Klimaschutz, auf dem man sich tatsächlich mal guten Gewissens ausruhen kann. Schön, dass unser Sparkassenbrief N+ so gut nachgefragt wird. Wir haben seinen Absatz mit einer Fördersumme verbunden, mit der wir nachhaltige Initiativen unterstützen. Das ermöglicht uns, vielfältige wertvolle Projekte wie diese Solarbank zu fördern."

Vor dem Waldhof-Projekt hat die Sparkasse Hannover unter anderem bereits jeweils zwei Solarbänke vor dem Regionshaus und im Erlebnis-Zoo gefördert. 

(Veröffentlicht am 28. Oktober 2020)