HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Juni 2020
6.2020
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Blaualgen © Region Hannover

Blaualgen in Badegewässern

Siebenmeterteich

Erhöhtes Aufkommen von Blaualgen

Menschen und Hunde dürfen nicht in betroffenem Wasser baden.

Bei aktuellen Messungen am Siebenmeterteich (Ricklinger Kiesteiche) haben die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes der Region Hannover ein massives Vorkommen von Blaualgen (hier Burgunderalgen) festgestellt. Die Region Hannover warnt daher vor dem Schwimmen im Gewässer und vor allem Hundebesitzerinnen und -besitzer: Die Tiere dürfen nicht im Wasser baden, da schon kleine Mengen verschlucktes Wasser zu Vergiftungen führen können, die bei Hunden tödlich enden können. Heute sind am Siebenmeterteich Verbotsschilder aufgestellt worden.

„Die Badesaison hat für uns Menschen zwar noch nicht begonnen, aber wir beobachten dennoch, dass schon so einige bereits ins Wasser springen“, sagt Bettina Wilhelm, Leiterin des Teams Umwelthygiene des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover. Beim Verschlucken des Wassers ist mit Übelkeit, Erbrechen oder Atemnot zu rechnen. Auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen führen.

(Veröffentlicht am 17. April 2020)